Schließen

Seeverkehr

Güterumschlag nimmt 2014 leicht zu

Foto: Maersk

Der Güterumschlag im Seeverkehr nahm laut Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent zu.

Demnach wurden insgesamt 303,9 Millionen Tonnen Güter in deutschen Seehäfen umgeschlagen. Im Vorjahr habe der Güterumschlag 297,6 Millionen Tonnen betragen. Laut Destatis hat die aus dem Ausland empfangene Menge mit einem Zuwachs von 2,1 Prozent etwa stärker zugenommen als die ins Ausland versandte Gütermenge (plus 1,9 Prozent). Der innerdeutsche Seeverkehr sei um 8,5 Prozent angestiegen. Mit knapp acht Millionen Tonnen stelle dies die mengenmäßig kleinste Verkehrsrelation dar. Der Containerverkehr lag laut Destatis 2014 bei 15,9 Millionen Standardcontainern (TEU). Dies entspreche einem Zuwachs von 2,3 Prozent.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.