Scania

Zentrum für gebrauchte Lkw eröffnet

Scania, Koblenz, Techel Foto: Andreas Techel

Scania hat in Koblenz das erste sogenannte Scania Used Vehicles Center eröffnet. Die Schweden wollen in diesen Zentren künftig ihre Gebrauchtfahrzeug- und Servicekompetenz bündeln.

Äußeres Qualitätszeichen, der an diesem Standort angebotenen Gebraucht-Lkw, soll das Siegel „Scania approved“ sein. Alle Fahrzeuge mit diesem Siegel sind laut Scania von den konzerneigenen Technikern anhand von 108 Kriterien sorgfältig geprüft und bewertet worden. Dadurch werde die Qualität des Fahrzeugs transparent. Außerdem sei der Kauf von Gebraucht-Lkw für Kunden nun mit weniger Risiko behaftet.

Das Scania approved-Siegel gibt es in zwei Varianten. Die Premium-Variante bezeugt laut Scania einen hervorragenden Zustand des Fahrzeugs sowie eine geringe Laufleistung. Es seien keine Reparaturen notwendig. Jedes Fahrzeug erhalte eine 24-monatige Scania Powertrain Warranty. Das Basis-Siegel stehe für ein Fahrzeug mit einem normalen Verschleiß bezogen auf die Laufleistung. Es seien zudem keine größeren Reparaturen notwendig. Die Vergabe einer 24-monatigen Scania Powertrain Warranty ist möglich.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.