Schließen

S21 könnte zehn Milliarden Euro kosten

Bundesrechnungshof warnt Bundesregierung

Foto: Arnim Kilgus

Nach einem Bericht der Stuttgarter Zeitung geht der Bundesrechnungshof intern von erheblichen Mehrkosten für den Bau des Bahnprojekts Stuttgart 21 aus. Von bis zu zehn Milliarden Euro ist die Rede. Bislang sind – nach mehreren Nachbesserungen – 6,5 Milliarden Euro veranschlagt

Laut einem internen Prüfbericht könnte das Bahnprojekt Stuttgart 21 (S21) bis zu zehn Milliarden Euro kostten – statt der aktuell veranschlagten 6,5 Milliarden Euro. Nach Angaben der Stuttgarter Zeitung hat der Bundesrechnungshof die Bundesregierung bereits gewarnt, dass völlig unklar sei, wie diese Mehrkosten finanziert werden sollen.

Studie warnte schon Ende 2015 vor der Kostenexplosion

Eine Studie des Verkehrsexperten Martin Vieregg vom Aktionsbündnis gegen S21 kam schon Ende 2015 zu dem Ergebnis, dass der Ausstieg bei S21 den Steuerzahler rund 5,9 Milliarden Euro günstiger kommen würde – den Ausbau bestehender Strecken und des Kopfbahnhofs bereits eingerechnet. Vieregg war dabei von Gesamtkosten von zehn Milliarden Euro für das S21-Bauvorhaben ausgegangen. Die Deutsche Bahn wiederum bestritt die Ergebnisse der Studie von Vieregg.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.