Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückblick Busworld Europe

Schöner scheinen

Busworld Europe Foto: Thorsten Wagner, BYD, Scania, Solaris, Temsa, Volvo, Yutong 12 Bilder

Wie auf jeder Messe werden ein paar Perlen bis zum Schluss aufgehoben. Wir haben uns die spannendsten davon etwas genauer angesehen.

11.12.2015 Thorsten Wagner

Klappern gehört zum Handwerk, das hat sich auch bis zu den kleineren Busherstellern herumgesprochen. Beweis dafür ist nicht zuletzt die aufwendige und emotionale Show von Irizar. Die Basken inszenierten die Enthüllung des neuen Flaggschiffs i8 (Bild oben) auf der Busworld in Kortrijk mit Gesang und Seilakro­batik. 20 Millionen Euro habe man investiert, erklärte Firmenchef José Manuel Orcasitas. Alleine die Hälfte habe man in moderne Sicherheitstechnologien investiert. Die neuen i8 tragen stolz das neue "Integral"-Logo gleich unterhalb der edlen Abschlussleiste der vorderen Seitenfenster.

Seit 2009 hat Irizar sich vom Aufbauer zum Bushersteller gemausert. Das neue Flaggschiff wird es vorerst in 13,22 und 15 Meter Länge geben. Neu ist das V-artige Designelement, das sich überall am Fahrzeug findet – auch in den ­neuen, exklusiven Irizar-Sitzen mit Dreipunktgurten. Überhaupt haben die Basken dem Interieur und der Elektrik des Wagens viel Aufmerksamkeit geschenkt, der äußerlich eher wie ein exzessives Facelift erscheint.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Busworld Europe

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 12 2015 Titel
Heft 12 / 2015 16. November 2015 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter