Schließen

Rigterink setzt bei Inventur auf Drohnen

Mit inventAIRy geht’s in die Luft

Drohne bei der Inventur im Lager Foto: Doks Innovation/Patrick Tiedtke

Der Logistiker Rigterink setzt bei der Inventur auf die Drohnenlösung inventAIRy des Star-ups Doks Innovation.

Bei der Bestandserfassung im Lager von Rigterink am Standort Flörsheim geht keiner mehr in die Luft – außer natürlich die Drohne von Doks Innovation. Das Start-up aus Kassel hat die Inventurlösung „zur Marktreife gebracht“, heißt es seitens des Unternehmens.

Rigterink und Mars wollen Lager-Mitarbeiter entlasten

Einer der Pilotkunden, der inventAIRy bereits in Kooperation mit dem Lebensmittelunternehmen Mars einsetzen, ist die Rigterink Logistikgruppe mit Sitz in Nordhorn. „Die manuelle Inventur konventioneller Regalsysteme ist sehr zeit- und kostenintensiv. Gerade Fehler in der Erfassung von Beständen erfordern einen zusätzlichen Aufwand in der Nachbereitung und der finalen Kontrolle“, erklärt Arne Rigterink, Standortleiter der Rigterink Logistikgruppe in Flörsheim. Mit inventAIRy lässt sich die Inventur nun automatisiert vornehmen. Fehlerhafte Bestandsinformationen werden identifiziert sowie Leerplätze oder Fehleinlagerungen aufgespürt. Mittels 1D- und 2D-Codes oder RFID-Tags finden die Nutzer verlorengegangene Packstücke und erhalten zusätzlich Metadaten zur Temperatur und zur Luftfeuchtigkeit des Bestands.

Inventur per Drohne bei Rigterink Foto: Doks Innovation/Patrick Tiedtke
Beim Pilotkunden Rigterink, der die Lösung für das Lebensmittelunternehmen Mars einsetzt, haben sich die Drohnen bereits bewährt.

„Neben wichtigen Informationen und Kennzahlen zur Vollständigkeit unserer Ladeeinheiten legen wir einen besonderen Fokus auf die zeitliche und körperliche Entlastung der Mitarbeiter von Rigterink – auch dieses Potenzial sehen wir in inventAIRy“, erklärt Michael Brandt, Availbility & Distribution Manager bei Mars.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.