Marken
Themen
Artikel
Videos
Häufige Fragen
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Oldtimer-Messe

Geschichte auf Rädern - die Retro Classics

Foto: Johannes Roller 27 Bilder

Zahlreiche Automobilklassiker und eine kleine, aber feine Auswahl historischer Nutzfahrzeuge machten die Retro Classics 2018 in Stuttgart wieder zu einer schönen Zeitreise.

27.03.2018 Johannes Roller

Was haben der Schlüter Profi-Gigant mit seinem 650-PS-MAN-Motor und der Fowler-Dampfflug Typ AA4 mit seinen 175 PS bei 13 bar Kesseldruck gemeinsam? Sie gehören zu den größten Landmaschinen ihrer Zeit – was sie für die Sonderschau "Ackergiganten" auf der diesjährigen Retro Classics qualifizierte. Gemeinsam mit weiteren Schleppern legendärer Marken wie Lanz, Hanomag, Hart Parr und Avery bildeten sie den Treffpunkt für Freunde der historischen Landtechnik. Damit füllten die Vereine und Museen, denen die stählernen Ungetüme gehören, die traditionell den Nutzfahrzeugen vorbehaltene Halle 8 auch schon gut aus.

Historische Nutzfahrzeuge im täglichen Einsatz

Etwas dichter geparkt und gefühlt weniger zahlreich vertreten als im Vorjahr waren da die Lkw-Veteranen. Hätte Daimler nicht die Fahne hochgehalten und mehr als zehn Exponate verschiedener Baujahre aufgefahren, wären die Liebhaber historischer Lastwagen nicht so ganz auf ihre Kosten gekommen.

"Spezialfahrzeuge im Einsatz" lautete diesmal das Motto der Marke mit dem Stern. So fanden sich unter den Ausstellungsstücken verschiedenste Aufbauten und Einsatzbereiche. Als Beispiele seien der Mercedes-Benz 2628 6×4 Müllsammler aus der sogenannten NG-80-Reihe (Neue Generation, 1980) mit V8-Motor OM 422 und 860.000 Kilometern auf der Uhr genannt sowie der Kurzhauber LA(K) 1519 mit einem Wechselrahmen für den wahlweisen Einsatz eines Dreiseitenkippers oder einer Mischtrommel. Während letzterer heute rundum restauriert und auf Hochglanz poliert im Ruhestand verweilt, ist der Müllsammler weiterhin tagein tagaus im Einsatz. Unverwüstlich eben.

Busreisen vergangener Tage

Dritter im Bunde waren die historischen Stadt- und Reisebusse, die meisten davon in privater Hand, die einen Einblick in die Busreisen vergangener Tage boten. Ein ansehnliches Exponat war hier beispielsweise der Saurer L4 CT2D in den Farben der Schweizer Post. Man konnte sich direkt ausmalen, wie der vollverglaste Langhauber durch die Alpen kurvte, während die Fahrgäste von den bequemen Ledersesseln aus das Bergpanorama genossen.

Eine gute Tradition ist inzwischen auch der Auftritt der historischen Sammlung des THW: Drei Exponate in Ultramarinblau, Katastrophenschutz-Orange und Khaki hatten die Ehrenamtlichen dabei, darunter den berühmten Beleuchtungskraftwagen 60 kVA des Ortsverbandes Ludwigsburg, Spitzname „Schnuffi“. Der chromblitzende Magirus-Deutz Mercur 120 D 20 AL sei definitiv das dienstälteste Fahrzeug im Ortsverband, erklärte Thomas Leitzmann, der "Schnuffi" Mitte der 80er-Jahre gemeinsam mit einem THW-Kameraden vor der Aussonderung bewahrt und neu aufgebaut hat. So lange Geld und Ersatzteile da sind, bleibt das Fahrzeug weiter im Einsatz.

Die Retro Classics Stuttgart

Die größte Oldtimer-Messe der Welt ist seit ihrer Erstausgabe im Jahre 2001 mittlerweile selbst zum Klassiker geworden: Bei Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Mitgliedern diverser Oldtimer-Clubs gilt die Retro Classics längst als Pflichtveranstaltung zum Auftakt der Oldtimer-Saison. Auf einer Gesamtfläche von rund 140.000 Quadratmetern überzeugt das Messe-Konzept durch ein umfassendes Angebot an Oldtimern, Youngtimern, US-Cars, historischen Zweirädern und Nutzfahrzeugen ebenso wie durch ein umfangreiches Rahmenprogramm, eine Fahrzeugverkaufsbörse und Sonderschauen. Etwa 87.000 Besucher wurden laut Veranstalter in diesem Jahr gezählt.

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter