Renault-Transporter 2021 Express und Kangoo komplett neu

Renault Transporter 2021 Foto: Renault 16 Bilder

Mit den neuen Express und Kangoo und den überarbeiteten Trafic Combi und Trafic SpaceClass geht Renault 2021 in die Offensive. In der Zukunft soll neben dem batterieelektrischen Antrieb auch der Brennstoffzelle eine große Rolle zukommen.

Ganz oder gar nicht, so könnte man den Zukunftskurs von Renault-Nutzfahrzeug-Chef Mark Sutcliffe in einem Satz überreißen. In der Pressekonferenz zu den Neuheiten 2021 nämlich erteilt er Plug-in-Hybriden zumindest für den Moment eine Absage. Kunden, die nach einer höheren Reichweite verlangen, als das aktuell mit einer Batterie darstellbar ist, soll statt mit einem Verbrennungsmotor als Reichweitenverlängerer lieber mit einer Brennstoffzelle in dieser Funktion geholfen werden. Eine bemerkenswerte Strategie, wird Wasserstoff doch selbst von vielen Lkw-Bauern nur noch im schweren Fernverkehr forciert.

Master Hydrogen mit bis zu 600 km Reichweite

Sutcliffe aber will so einen Transporter bauen, der auch nach dem Überschreiten des Aktionsradius seiner Batterie noch emissionsfrei fährt. Der entsprechend positionierte Master Hydrogen soll noch 2021 kommen, seine Reichweite: voraussichtlich 500 bis 600 Kilometer. Die Pläne, die Renault mit dem US-Brennstoffzellenhersteller Plug Power als Partner ausgearbeitet hat, sind dazu wahrlich ambitioniert: Bis 2030 streben die Franzosen einen H2-Anteil von 30 Prozent am europäischen Markt für leichte Nutzfahrzeuge an. Um dieses Ziel erreichen zu können, aber auch den Absatz der batterieelektrischen Modelle zu pushen, will Sutcliffe mit der Renault-Tochter Elexent Ladelösungen für Flottenbetreiber anbieten – und Interessenten mit weiteren Dienstleistungen zur Seite stehen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.