Rallye Dresden-Breslau

Veranstalter: „Das kriegt langsam FIA-Charakter“

Breslau Foto: Lisa Bahr 2 Bilder

In der Frage der äußerst umstrittenen Wertung der Klasse der großen Lkw hat sich Veranstalter Henrik Strasser gegenüber dem Off Road Team Kotterer geäußert. TSM veröffentlich hier die Stellungnahme ohne weiteren Kommentar.

Hallo Alex,ich möchte mich noch mal bei euch Dreien für den Ausgang der Rallye entschuldigen - aber das war schon saudumm hergegangen. Das ist im Nachhinein immer leicht gesagt, aber ich will Dir kurz die Problematik von meiner Seite schildern:Ich hatte den Protest mit der Begründung , das es heute Samstag sei, und dies Dienstag passiert war, abgelehnt. Jedoch wurde das Reglement zitiert - in dem es heißt - Protest kann innerhalb einer Stunde nach Aushang der endgültigen Tageswertung eingelegt werden. Problem - Fehler von Sportident lag daran - dass die Dienstagswertung sich lang raus zog - da viele erst am nächsten Tag ankamen. Es hingen also nur vorläufige Listen aus. Am nächsten Tag war Marathon nach Okonek und dann Hanibal von Okonek nach Zagan. Es ist bis zuletzt keine endgültige Liste ausgehängt - was reglementmäßig sein muss.Wir werden diese Lücke im nächsten Jahr im Reglement ändern. Auf der einen Seite müsste es aber euch auch aufgefallen sein, das ihr über 2 Stunden schneller wart als die anderen alle an diesem Tag.Es ist auf der einen Seite schwer Veranstalter zu sein  - und als aktiver Teilnehmer dann so was entscheiden zu müssen. Das kriegt langsam schon FIA - Charakter mit den Teilnehmern.Lieber Alex - ich hoffe du verstehst mich - wobei dies mir total schwer gefallen ist, da ihr euch es wirklich hart erarbeitet habt.Viele Grüße aus PassauHenrik

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.