Quantron Q-Light-Transporter

Kastenwagen als Plug-in-Hybrid

Foto: Quantron

Quantron bietet den hauseigenen Q-Light-Kastenwagen auf Basis des Iveco Daily ab sofort auch mit einem Plug-in-Hybridantrieb an. Die rein elektrische Reichweite liegt bei bis zu 70 Kilometern.

Die Elektro-Pioniere der Quantron AG aus Augsburg bieten die Kastenwagen-Variante ihres Q-Light-Transporters jetzt auch als Plug-in-Hybrid an. Der Transporter auf Basis des Iveco Daily kommt damit laut Hersteller auf eine rein elektrische Reichweite von bis zu 70 Kilometern. Die Höchstgeschwindigkeit im Elektro-Modus mit 120 kW und 1.150 Nm Drehmoment liegt bei 80 km/h. Damit soll der Q-Light mit Plug-in-Hybridantrieb ideal sein für nachhaltige Transportdienste im Stadtverkehr.

Quantron bietet den Q-Light-Transporter als Plug-in-Hybrid in verschiedenen Größen mit Gesamtgewichten zwischen 3,5 und 7 Tonnen an. Die Batteriekapazität liegt wahlweise zwischen 20 und 29 kWh, die Ladeleistung wird auf 6,6 kW beziffert. Damit ergibt sich eine Ladedauer von 3,5 bis 5 Stunden. Die Nutzlast wiederum beziffern die Augsburger auf maximal 3.400 Kilogramm.

Neben der Auslieferung von neuen Fahrzeugen bietet Quantron Interessenten auch die Umrüstung von entsprechenden Gebraucht- und Bestandsfahrzeugen an. Zumindest die vollständige Elektrifizierung dürfte dann laut Bundesverkehrsministerium ab Juli dieses Jahres mit einem Zuschuss von bis zu 80 Prozent der Kosten förderfähig sein.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.