Profiwissen

Hochwertiger Kraftstoff für moderne Motoren

Powertruck-Vergleich Foto: Karl-Heinz Augustin 4 Bilder

Ohne Diesel geht beim Gros der Nutzfahrzeuge mit Verbrennungsmotor nichts. Für den Einsatz des Kraftstoffs in modernen Euro-6-Motoren ist höchste Qualität gefordert.

Chemisch gesehen, besteht Dieselkraftstoff aus einem Gemisch verschiedener Kohlenwasserstoff-Verbindungen, in der Regel hergestellt aus fossilem Erdöl und Kraftstoffzusätzen, sogenannten Additiven. Es besitzt einen typischen Geruch, ein Liter wiegt ungefähr 840 Gramm. Der Flammpunkt liegt knapp oberhalb von 55 Grad Celsius, die Zündtemperatur bei 220 Grad. Der Siedebereich des Kraftstoffs bewegt sich zwischen 150 und 390 Grad Celsius. Der massebezogene Brennwert von Diesel liegt pro Kilogramm bei 12,6 Kilowattstunden. Damit ist er höher als der von Benzin, das es auf etwa 12,3 Kilowattstunden bringt. Die volumenbezogene Energiedichte von Diesel beträgt etwa 9,8 Kilowattstunden pro Liter.

Einer der entscheidenden Gründe für das schlechte Image von Diesel war lange Zeit sein Schwefelgehalt, der zu einem Teil zu Ruß- und weiteren giftigen Emissionen bei der Verbrennung beigetragen hatte. Schwefel ist bereits im Erdöl enthalten, sein Gehalt variiert aber je nach Herkunft. Im Nordsee-Erdöl ist er relativ niedrig, in südamerikanischem Erdöl verhältnismäßig hoch. In den meisten westeuropäischen Ländern ist das Thema aber längst vom Tisch.

Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 08 2016 Titel
lastauto omnibus 08 / 2016
11. Juli 2016
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 08 2016 Titel
lastauto omnibus 08 / 2016
11. Juli 2016
Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.