Profiwissen Umfelderkennung Mit Surround-View-Systemen alles im Blick

Continental ProViu Foto: Continental

Sicherheit: Weil ein Fahrer seine Augen nicht überall haben kann, helfen Kameras, das Fahrzeugumfeld zu überwachen. Das Interesse an Surround-View-Systemen wächst, auch bei den Herstellern.

Eine gute Rundumsicht sorgt für Sicherheit in Form von weniger Anfahrschäden oder gar Unfällen mit Personen oder anderen Verkehrsteilnehmern. Seit etwa zehn Jahren hat der Automobilzulieferer Continental daher im Portfolio Kamera- und Surround-View-Systeme, die ständig weiterentwickelt werden. Frühe Systeme hatten durchaus noch Schwächen: Die Auflösung war zu gering, Details auf den Monitoren kaum sichtbar, und Gegenlichtblendungen konnten nicht eliminiert werden. Mit der Einführung von digitalen Systemen samt guter Auflösung und Zusatzfunktionen beobachtet Continental ein deutlich gesteigertes Kundeninteresse; nicht nur für den Aftermarket, sondern auch vonseiten der Fahrzeughersteller.

Konnte in den Anfangsjahren nur PAL-Auflösung relativ langsam übertragen werden, kommen heute LVDS- (Low Voltage Differential Signaling) oder Ethernet-Verbindungen zum Einsatz, die eine hohe Datenübertragungsrate von bis zu 1,4 Gbps und eine sehr geringe Störungsanfälligkeit aufweisen. "Mit LVDS können wir die Rohbilder direkt, ohne Zwischenspeicherung, übertragen und müssen sie nicht konvertieren oder entpacken. Eine Zwischenspeicherung der Daten zum Konvertieren könnte dazu führen, dass Bilder ‚einfrieren‘, und das wäre ganz schlecht", erklärt Chris Kosmala, Projektleiter für Surround-View-Systeme bei Continental. Mit der Verbreitung von Digitalkameras nahm die Bildbearbeitung direkt in der Kamera zu. "Die Bearbeitung ist nun sehr dynamisch und überall im Bild möglich. Bei einer starken Reflexion oder Gegenlicht kann die Helligkeit ganz gezielt nur in diesem Bereich gesenkt werden, der Rest bleibt gut sichtbar", erklärt Chris Kosmala. Ergebnis ist ein gleichmäßigeres Bild, ähnlich dem, wie es das menschliche Auge produziert.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 12 2021 Titel
lastauto omnibus 12 / 2021
11. Dezember 2021
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.