Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Professionelle Sauberkeit

Wie man Nutzfahrzeuge am besten reinigt

Produkttest Sonax, BFS Foto: Carsten Lange 15 Bilder

Wie werden Nutzfahrzeuge am besten gereinigt und welche Produkte kommen dafür infrage? Das hat sich WERKSTATT aktuell anhand des Sortiments von Sonax zeigen lassen. Anschauungsobjekt war eine Sattelzugmaschine des Truckvermieters BFS.

23.01.2018 Carsten Lange

Der Truck, den BFS für die Reinigung ausgesucht hat, kann eine gründliche Wäsche offensichtlich vertragen. Schon ein erster Blick verrät den Bedarf: An der Frontseite, am Einstieg in das Fahrerhaus, an den Felgen und Reifen hat sich eine Menge Schmutz angesammelt. Im Cockpit sieht es zwar deutlich besser aus, aber auch hier würde eine Reinigung guttun. Der Truck steht auf dem BFS-Betriebsgelände in Kirchberg an der Jagst. Die Reinigung führt Michael Marx durch. Er ist Schulungsleiter für professionelle Fahrzeugaufbereitung und arbeitet im Auftrag von Sonax. Mitgebracht hat er seinen Kollegen Sascha Penasa, Gebietsverkaufsleiter bei Sonax. Das Unternehmen bietet seit 1950 Reinigungs- und Pflegeprodukte. Produziert und entwickelt wird am Stammsitz in Neuburg an der Donau.

Produkttest Sonax, BFS Foto: Carsten Lange
Mit diesen Produkten hat Michael Marx das Fahrerhaus von innen gereinigt.

Sonax-Intensivreiniger löst organische Anhaftungen

Das Programm umfasst neben Pflegeartikeln auch ein umfangreiches Sortiment mit Spezialprodukten für Industrie und Werkstatt. Seit diesem Jahr sind viele Produkte auch in den für Nutzfahrzeuge üblichen Gebindegrößen erhältlich. Marx nimmt sich zuerst den Außenbereich vor. "Das Fahrzeug sollte zunächst auf die eigentliche Wäsche vorbereitet werden", sagt er. Er sprüht den Sonax-Intensivreiniger mit einem speziellen Sprühgerät auf die Verschmutzungen. Das Niederdruck-Sprühgerät fasst fünf Liter. Der Reiniger löst organische Anhaftungen, etwa Insekten, aber auch Öle und Fette. Dann sind die Felgen dran. Hierfür verwendet Marx einen säurefreien Felgenreiniger, der für Leichtmetall- und Stahlfelgen geeignet ist. "Der Reiniger darf für diese Felgen auf keinen Fall säurehaltig sein", erklärt er.

Sowohl Intensivreiniger als auch Felgenreiniger lässt er einwirken. "Fünf bis zehn Minuten reichen normalerweise aus, auch bei stärkeren Verschmutzungen. Es geht darum, dass der Schmutz vorgelöst wird", sagt Marx. Dann kommt der Hochdruckreiniger zum Einsatz, und zwar überall dort, wo der Vor- und Felgenreiniger aufgetragen wurde. Anschließend greift Marx zur Schaumbürste. Die Sonax-Reinigungsbürste verfügt über einen weichen Nylonbesatz, der die Oberfläche schont. Im nächsten Schritt reibt Marx den Lack mit einem speziellen Tuch trocken. Nun sind die Reifen dran. Marx verwendet hierfür den Sonax-Gummipfleger für Reifen. "Die Reifen bleiben dadurch geschmeidiger", erklärt er. Damit ist die Außenreinigung geschafft.

Produkttest Sonax, BFS Foto: Knut Zimmer
Bei Cockpitoberfläche und Lenkrad helfen ein alkalischer Reiniger und ein Reinigungstuch.

Saubermachen im Fahrerhaus

Das Fahrerhaus ist als Nächstes dran. Marx klettert in das Cockpit und nimmt sich dort die Armaturenträger-Oberflächen und das Lenkrad vor. Zum Einsatz kommt hier ein alkalischer Reiniger, den er auf ein Reinigungstuch aufsprüht. Damit wischt er über die Oberfläche. Für schwer zugängliche Stellen, etwa zwischen den Lüftungslamellen, greift er zur Sonax-Tornador-Reinigungspistole. Das Gerät ist mit einem neutralen Innenreiniger gefüllt. Dann sind die Scheiben dran. Hierfür verwendet der Reinigungsprofi das Scheibenklar.

Jetzt bleiben nur noch die Lederoberflächen übrig, für die Marx den Sonax-Lederreiniger verwendet. Für die Lederpflege nimmt er danach die hochalkalische Lederpflege, die er auf einen Handschuh aufträgt und verreibt. Fertig! Zusammen mit Werkstattmeister Marc Stegmaier begutachtet Michael Marx dann das Ergebnis. Beide sind sehr zufrieden.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter