Schließen

Privatunternehmen begleiten Schwertransporte

Baden-Württemberg startet Pilotversuch

Schwerguttransporte, BF4, Begleitfahrzeuge, Baden-Württemberg Foto: Norbert Böwing

Das Land Baden-Württemberg will die Polizei bei der Begleitung von Großraum- und Schwertransporten entlasten. Ein Jahr lang sollen auf bestimmten Strecken Privatunternehmen mit speziellen Begleitfahrzeugen die Transporte überwachen.

Anstelle der Polizei begleiten ab sofort sogenannte Verwaltungshelfer, die von der Straßenverkehrsbehörde und der Polizei in die Besonderheiten der jeweiligen Strecke eingewiesen wurden, die Großraum- und Schwerguttransporte. Das teilten das baden-württembergische Ministerium für Verkehr und das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration mit. Die Privatunternehmen müssen demnach besonders geschult sein und werden vorab überprüft. Zum Einsatz kommen laut der Ministerien Begleitfahrzeuge der neuesten Generation, sogenannte BF4-Fahrzeuge.

Bislang kontrollierten Polizeibeamte die Einhaltung der erteilten Auflagen und Genehmigungen. Zudem begleiteten sie die Transporte und sperrten zum Beispiel Kreuzungen. Das binde jedoch mittlerweile zu viele Ressourcen. Im Jahr 2016 waren es demnach knapp 45.000 Arbeitsstunden bei insgesamt mehr als 12.000 Transporten. Im Vergleich zu 2012 habe die Anzahl der Begleitfahrten um fast 60 Prozent zugenommen.

Werden die Polizisten zu einem anderen Einsatz gerufen, fallen die Transporte aus. "Neben der Polizei profitiert auch die Wirtschaft, denn die Flexibilität und die Planungssicherheit für die Unternehmen wird erhöht", erklärt der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Möglich machte den Pilotversuch eine Rechtsänderung auf Bundesebene.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.