Schließen

Priorität bei Wachstum und Kreislaufwirtschaft

David Mayo ist neuer COO bei Paki

Foto: Paki, Montage: Monika Haug

Mit seinem neuen COO, David Mayo, möchte Paki die Kosten für die gesamte Lieferkette kalkulierbar machen.

David Mayo ist neuer Chief Operating Officer (COO) von Paki, einem nach eigenen Angaben größten Pooling-Spezialisten für tauschfähige und standardisierte Ladungsträger in Europa mit Sitz in Düsseldorf. Mit seinen Partnern betreibt Paki ein Netzwerk von rund 10.000 Pooling-Stationen mit Zugriff auf Paletten und Boxen in jeder gewünschten Menge und Qualität in ganz Europa.

Mayo sagt: „Wir wollen dafür sorgen, dass wir der bevorzugte Anbieter für Ladungsträger in ganz Europa sind.“ Das laut Paki nachhaltige Geschäftsmodell solle einerseits florieren und so gleichzeitig die Umwelt schonen. Begreife man das Pooling als Ressourcenteilung, sei das Prinzip dahinter laut Mayo leichter zu verstehen: „Es geht um die Zusammenarbeit der Kunden untereinander.“ Man könne sich Paki als eine „Bank für Paletten“ vorstellen. „Als solche können wir unsere Güter und die aller Teilnehmer des Pools mieten, verkaufen, zurückkaufen, in sie investieren, sie upgraden und unbegrenzt und zum Wohle aller hin und her übertragen.“ Dies verschaffe Paki einen erheblichen Investitionsvorteil sowie eine dichte lokale Abdeckung und Flexibilität, um Kunden überall effizient mittels des offenen Pools zu bedienen. „Der offene Pool bietet Möglichkeiten, die weit darüber hinausgehen, was geschlossene Systeme beim Kunden leisten können, welche ihrer Natur nach ineffizient sind“, betont Mayo weiter. Zusammen mit seinem Team verantwortet er die Einführung neuer Prozesse und Betriebsabläufe, die das Unternehmen bei seinen nächsten Schritten unterstützen sollen.

Christian Agasse, Geschäftsführer bei Paki, sagt, das Unternehmen wolle mit Unterstützung des neuen COO die Kosten für die gesamte Lieferkette kalkulierbar machen und die Ausgaben für die Verwaltung auf ein Minimum beschränken – ohne Verluste oder unnötige Wartezeiten an der Rampe und mit klaren Qualitätskriterien.

David Mayo wird zudem mit der stärkeren Anbindung von vPool betraut, das Paki Anfang des Jahres übernommen hat. Das Wörnitzer Unternehmen ist spezialisiert auf den Verkauf und die Vermietung von Behältern, Kisten und Paletten aller Art für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.