Premiere auf der Fenatran

Actros für Lateinamerika

Foto: Daimler

Auf der Nutzfahrzeugmesse Fenatran in Sao Paulo stellt Mercedes-Benz do Brasil den neuen Actros mit Mirror-Cam ins Rampenlicht. Für Lateinamerika läuft der moderne Schwer-Lkw in Brasilien vom Band.

Er ist das Highlight auf der Fenatran, der größten Nutzfahrzeug- und Transportmesse Lateinamerikas: der neue Mercedes Actros. Mercedes-Benz do Brasil präsentiert das Hightech-Flaggschiff mit Mirror-Cam und großen Touchscreens auf dem Armaturenbrett nun auch der dort heimischen Kundschaft – natürlich inklusive marktspezifischer Lösungen.

So läuft der neue Actros in Brasilien unter anderem mit einem Euro-5-Motor und einem Getriebe vom Band, dass es laut Daimler so nur für den brasilianischen Markt gibt. Gleichzeitig effizient und robust sollen die Antriebskomponenten sein, ebenso wie die besonders stabile Federung aus der Entwicklung vor Ort. In Kombination mit neuen Windleitteilen, die auf den Betrieb mit lokalen Aufliegern hin optimiert sind, soll der neue Actros für Lateinamerika im Vergleich zu seinem brasilianischen Vorgängermodell so bis zu zwölf Prozent weniger Diesel verbrauchen.

Großes Absatzplus, wachsender Marktanteil

"Unser neuer Actros aus Brasilien kommt mit der globalen Mercedes-Benz DNA und wurde gezielt für unsere Kunden in Lateinamerika weiterentwickelt", erklärte Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, anlässlich der Premiere des neuen Trucks auf der Fenatran. "Der Zeitpunkt ist genau richtig: Der Lkw-Markt in Brasilien erholt sich und wir gehen in diesem Jahr von einem deutlichen Anstieg unserer Lkw-Verkäufe aus. Wir haben immer an Brasilien geglaubt und über die Jahre weiter investiert. Und das werden wir auch in Zukunft tun."

Laut eigener Angaben konnte Daimler seine Marktführerschaft mit einem Marktanteil von 30,2 Prozent im mittleren und schweren Segment zuletzt weiter ausbauen. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres ist der Absatz demnach um 59 Prozent gestiegen – von 8.400 Lkw im Vorjahr auf 13.400 Einheiten 2019. Im Werk São Bernardo do Campo, in dem der neue Actros produziert wird, hat Daimler erst kürzlich eine hochmoderne Montagelinie in Betrieb genommen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.