Schließen

Eine Million Unterschriften

Petition gegen Tiertransporte erfolgreich

Tiertransport, Kuh Foto: Richard Schramm

Über eine Million Europäer haben die Petition „8hours“ gegen Langstrecken-Tiertransporte unterschrieben. Das teilt die Tierschutz-Stiftung Vier Pfoten aus Hamburg mit. Forderung der Petition ist es, die Transporte lebender Tiere auf maximal acht Stunden zu begrenzen.

Initiator der Aktion ist der Frankfurter Tierschutzverein Animals Angels. Vier Pfoten fordert nun vom zuständigen EU-Kommissar John Dalli, die Begrenzung der Transportzeit für Tiere politisch umzusetzen. Derzeit dürfen Tiere wie Schweine oder Pferde bis zu 24 Stunden am Stück transportiert werden, bevor eine 24-stündige Pause einzulegen ist. Rinder, Schafe und Ziegen können 14 Stunden lang transportiert werden.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Ausgabe 2 der trans aktuell auf Seite 3. Die Fachzeitung erscheint am Freitag, den 13. Januar 2012.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.