Penske erprobt Fuso eCanter

Breite E-Lkw-Flotte im Einsatz

Foto: Daimler AG

Das US-Transportunternehmen Penske Truck Leasing erprobt neben den vollelektrischen Freightliner-Modellen eM2 und eCascadia künftig auch den lokal emissionsfreien Fuso eCanter. Der Leicht-Lkw soll im urbanen Verteilerverkehr in Kalifornien zum Zuge kommen.

Die Penske Truck Leasing Co. nimmt einen weiteren Elektro-Lkw aus dem Hause Daimler Trucks in Betrieb. Der Präsident und CEO des amerikanischen Transportunternehmens will den eCanter in die bestehende, weltweit mehr als 300.000 Fahrzeuge zählende Flotte integrieren. "Mit einer garantierten Reichweite von 100 Kilometer und seiner Schnellladefunktion ist der eCanter eine gute Option, um im Flottengeschäft Schadstoff- und Geräuschemissionen im urbanen Verteilerverkehr zu reduzieren", so Brian Hard.

Hartmut Schick, Leiter Daimler Trucks Asia, gibt sich stolz, "dass nun mit Penske ein großer kommerzieller Kunde in den USA neben der Schwestermarke Freightliner auch auf den Fuso eCanter für den lokalen Verteilerverkehr setzt." Penske profitiere dabei vom globalen Wissens- und Erfahrungsaustausch innerhalb von Daimler Trucks.

Laut Angaben des Herstellers sind aktuell über 100 Fuso eCanter in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Portugal, den USA und Japan unterwegs. Die Nutzlast der 129 kW starken 7,5-Tonner beziffert das Unternehmen mit bis zu 3,5 Tonnen. Sollen die Batterien des Elektro-Lkw nicht langsam über Nacht aufgeladen werden, lässt sich die Ladezeit mittels eines Schnellladers auf rund 75 Minuten verkürzen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.