Schließen
IMMER BESTENS INFORMIERT
"Für uns ist es unheimlich wichtig, schnellstmöglich über neue Entwicklungen am Markt informiert zu werden. Auf die Newsletter von Eurotransport zu verzichten, wäre gleichbedeutend mit einem Blindflug."
Kai-Jörg Bode, Geschäftsführer Spedition Bode, Reinfeld

Die wichtigsten Meldungen aus Logistik und Management – kostenlos dreimal pro Woche frei Haus – erhalten Sie hier:

Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Paul Weidlich verstärkt Stückgutkooperation

Neue Partner bei 24plus

Paul Weidlich aus Lübeck ist neuer Partner der Stückgutkooperation 24plus. Das Unternehmen soll vor allem das Nahverkehrsgebiet im Südosten des Landes betreuen.

04.04.2018 Ilona Jüngst

Als neuer Partner der Stückgutspedition aus Hauneck hat Paul Weidlich in Abstimmung mit den weiteren Partnern in Schleswig-Holstein und Hamburg für 24plus bereits im März das Nahverkehrsgebiet im Südosten Holsteins übernommen. Laut 24plus könne sich die Ferdinand Heinrich Logistik aus Harburg dadurch wieder verstärkt auf die Metropolregion Hamburg konzentrieren, der 24plus-Partner 1711 Transit Transport& Logistik sei fortan für den Norden Schleswig-Holsteins verantwortlich. In Kürze soll Weidlich auch das 24plus-Regionalhub Norddeutschland in Garbsen bei Hannover ansteuern und weitere Direktverkehre nach Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern aufbauen. Nach Angaben von 24plus hat das mittelständische Speditionsunternehmen im Nahverkehr 20 und im Fernverkehr zehn weitere Einheiten im Einsatz.

Der Stückgutkooperation zufolge gab es bereits zum Jahreswechsel 2017 auf 2018 einige Veränderungen in der Partnerlandschaft. Das Verkehrsunternehmen Andreas Schröder aus Hermsdorf, das bereits Partner des Stückgutnetzwerks Online Systemlogistik ist, ersetze im Rahmen der strategischen Kooperation von Online Systemlogistik und 24plus die Niederlassung Reichenbach der d+s logistic und übernimmt seither für 24plus die Verteilung und Beschaffung von Stückgütern in Ostthüringen und im Vogtland. Eine weitere duale Partnerschaft in den Netzen von 24plus und Online Systemlogistik gibt es seit dem Jahreswechsel 2017 auf 2018 in Göttingen: Dort trat der Online-Partner Krüger Internationale Spedition an die Stelle des Unternehmens Hermann Weber, das insolvenzbedingt das 24plus-Netz verließ. Zur Abrundung der Nahverkehrsgebiete in Thüringen nahm 24plus nach eigenen Angaben zudem die Niederlassung Gotha der Reimer Logistics auf.
In Summe sind bei 24plus aktuell 67 Partner in das Systemnetz integriert, davon 48 Partner in Deutschland, 18 in Europa und ein Partner für weltweite Seefrachtgeschäfte.

Im Bild (v.l.): Uwe Müller (Robert Müller, Sprecher des Aufsichtsrates von 24plus), Benjamin Clasen (geschäftsführender Gesellschafter Paul Weidlich Lübeck), Ole Denker (Prokurist Paul Weidlich Lübeck), Peter Baumann (24plus-Geschäftsführer).

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter