Schließen

Paul Schockemöhle Logistics

Spedition setzt Lang-Lkw ein

Paul Schockemöhle Logistics, Lang-Lkw Foto: Photographer: Tobias Reifegerste

Der Logistikdienstleister Paul Schockemöhle Logistics mit Sitz im niedersächsischen Mühlen setzt seit kurzem einen Lang-Lkw ein.

Nach Angaben von Paul Schockemöhle Logistics verkehrt das Fahrzeug zweimal täglich zwischen dem Schockemöhle-Logistikzentrum in Holdorf (Landkreis Vechta) und dem Daimler-Werk in Bremen. Mit dem Fahrzeug transportiert die Spedition Kfz-Teile und Leergut im Auftrag von Mercedes-Benz.

Mindestens eine Fahrt kann mit dem Lang-Lkw laut Paul Schockemöhle Logistics eingespart werden. Bislang konnte die Spedition durch die Ablehnung einiger Bundesländer keine Strecken installieren. Das Bundesland Bremen erlaubt seit kurzem den Einsatz von Lang-Lkw.

Ob weitere Lang-Lkw zum Einsatz kommen, werde geprüft, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.