Schließen

Open Logistics Foundation gegründet

Logistik setzt auf Open Source zur Digitalisierung

Digitalisierung der Lkw-Flotten Foto: THATREE - stock.adobe.com

Dachser, DB Schenker, Duisport und Rhenus gründen Open Logistics Foundation. Mit Open Source die Digitaliserung vorantreiben.

Dachser, DB Schenker, Duisport und Rhenus gründen die Open Logistics Foundation. Ziel ist es, die Digitalisierung in der Branche voranzutreiben. Die Stiftungsgründer setzen dabei auf Open-Source-Projekte. Also Lösungen, deren Quelltext offen zugänglich ist und die von jedem weiterentwickelt werden dürfen. Zweck der gemeinnützigen Stiftung sei der Aufbau einer europäischen Open-Source-Community mit dem Ziel, die Digitalisierung in Logistik und Supply-Chain-Management voranzutreiben und logistische Prozesse durch De-facto-Standards zu vereinheitlichen.

Digitalisierung geht nur gemeinsam

Eine derartigeTechnologieinitiative ist bis dato nicht nur einmalig in der Logistik, die Stiftungsgründer nehmen damitauch eine Vorreiterrolle beim Zukunftsthema Open Source ein.„Die Digitalisierung der Logistik kann nur gemeinsam vorangebracht werden. Deshalb ist Open Source ein wichtiger Erfolgsfaktorfür die gesamte Logistikbranche und zugleich ein Treiber für einheitliche Prozesse in digitalen Wertschöpfungsketten.Wir betrachten die Gründung der Open Logistics Foundation als ersten Schritt auf dem Weg in eine Plattformökonomie, die auf europäischen Rechtsnormen und Werten aufbaut“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung.

Weitere Unternehmen kündigen Mitarbeit an

Die Stiftung wendet sich an alle logistikaffinen Unternehmen und ihre IT-Entwickler. Sie ist über ihren ebenfalls in Berlin gegründeten Förderverein Open Logistics offen für neue Mitglieder aus allen Bereichen der Logistik bis hin zu politischen Organisationen. Zahlreiche Unternehmen hätten ihre Mitarbeit im Förderverein bereits angekündigt, heißt es: Darunter befinden sich AEB, BLG Logistics Group, GS1 Germany, Lobster Logistics Cloud und die Bochumer Setlog Holding, aber auch Vereine wie etwa die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung sind dabei.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.