Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Willys Jeep-treffen bei Willi Rombach

Willys Jeep-Treffen - Willi Rombach feiert Jubiläum

Willys Jeep, Ford GPW, Hotchkiss, Willy Rombach, Oberharmersbach, Autosammlung Steim Schramberg Foto: Alexander Fischer 28 Bilder

Willi Rombach in Oberharmersbach im Schwarzwald hat sich für ein kleines, handliches und vielseitiges Fahrzeug entschieden: den Willys Jeep - ein Allzweckfahrzeug für Bauern und Forstarbeiter.

04.11.2009 Alexander Fischer

 Willi Rombach ist einer der wenigen Kfz-Meister in Deutschland, die diese Fahrzeuge immer noch perfekt warten und Instandsetzen. Seit nun 25 Jahren hat er seinen Betrieb mit vier Mitarbeitern. Kunden aus ganz Deutschland sowie aus dem Ausland suchen den Kfz-Meister auf. 



Der Vorteil des Williys Jeeps liegt in seiner Vielseitigkeit.  Alle gängigen landwirtschaftlichen Hilfsgeräte lassen sich mit der Zapfwelle, die über den Nebenantrieb in Gang gesetzt wird, betreiben. Mit der Winde vorne dient der Jeep als ideales Bergefahrzeug, um gefällte Baumstämme aus unwegsamen Gelände zu bergen. Mit der Zapfwelle hinten lässt sich das Holz mit einem Spalter gleich in kleine handliche Stücke zerteilen. Nicht nur dem Willys Jeep hat sich Rombach verschrieben, er beherrscht auch die Technik der alten Holzvergaser, die bei sehr vielen Fahrzeugen zum Einsatz kommt. Außer den Reparaturen und Restaurationen von Willys Jeeps und anderen Oldies vertreibt Rombach auch alle Ersatzteile um das kleine „Krabbeltier“ am Leben zu erhalten.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter