NUFAM 2017

Werkstattoptimierung von Haweka

achsvermessung, haweka, axis, werkstatt, nufam, zubehör Foto: Haweka

Auf der NUFAM in Karlsruhe präsentiert der niedersächsische Werkstattausrüster Haweka  die Achsvermessungs-Systeme Axis 500 und Axis 4000, sowie das integrierte Prüf- und Einstellsystem Sad 500 und Sad 4000 für Fahrer-Assistenz-Systeme.

Bei der Achsmessanlage Axis 500 handelt es sich eigenen Angaben um ein optisches Achsvermessungs-System für Lkw und Nfz. Es ist laut Haweka auf Laserbasis und ermöglicht eine schnelle Messung von Gesamt- und Einzelspur, Sturz, Spurdifferenzwinkel, Nachlauf, Schrägstellung der Achsen, Achsversatz und Mittelstellung des Lenkgetriebes.

haweka, Werkstatt, achsvermessung, nufam, lkw, axis, Foto: Hermann Kolbeck
prüfsystem, einstellsystem, haweka, Werkstatt, sad Foto: Hermann Kolbeck

Die Achsmessanlage Axis 4000 ermöglicht laut Unternehmen ein zeitgemäßes, präzises und schnelles Messen. Die Anlage ist ein computerbasiertes Achsvermessungs-System mit kabelloser Funkübertragung, dass dank Magnethaltern an Alu-Felgen angewendet werden kann.

Die integrierten Prüf- und Einstellsysteme Sad 500 und Sad 4000 dienen als Zusatzmodule zum Haweka Axis-System.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Medien-Aktion des VVWL VVWL informiert Öffentlichkeit über Frachtraummangel Schadensersatzklage vor dem Landgericht München BGL: zweite Klage gegen Lkw-Kartell