NUFAM 2017 Werkstattoptimierung von Haweka

achsvermessung, haweka, axis, werkstatt, nufam, zubehör Foto: Haweka

Auf der NUFAM in Karlsruhe präsentiert der niedersächsische Werkstattausrüster Haweka  die Achsvermessungs-Systeme Axis 500 und Axis 4000, sowie das integrierte Prüf- und Einstellsystem Sad 500 und Sad 4000 für Fahrer-Assistenz-Systeme.

Bei der Achsmessanlage Axis 500 handelt es sich eigenen Angaben um ein optisches Achsvermessungs-System für Lkw und Nfz. Es ist laut Haweka auf Laserbasis und ermöglicht eine schnelle Messung von Gesamt- und Einzelspur, Sturz, Spurdifferenzwinkel, Nachlauf, Schrägstellung der Achsen, Achsversatz und Mittelstellung des Lenkgetriebes.

haweka, Werkstatt, achsvermessung, nufam, lkw, axis, Foto: Hermann Kolbeck
prüfsystem, einstellsystem, haweka, Werkstatt, sad Foto: Hermann Kolbeck

Die Achsmessanlage Axis 4000 ermöglicht laut Unternehmen ein zeitgemäßes, präzises und schnelles Messen. Die Anlage ist ein computerbasiertes Achsvermessungs-System mit kabelloser Funkübertragung, dass dank Magnethaltern an Alu-Felgen angewendet werden kann.

Die integrierten Prüf- und Einstellsysteme Sad 500 und Sad 4000 dienen als Zusatzmodule zum Haweka Axis-System.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Beliebte Artikel USA Truck DB Schenker akquiriert in den USA Vorn dabei in Nordamerika Lege im DSLV-Präsidium Wechsel an der Verbandsspitze