Schließen

Neues Paketsortierzentrum

DPD investiert 45 Millionen

DPD, Paketsortierzentrum Foto: DPD

DPD baut ein neues Paketsortierzentrum in Augsburg. Ab Anfang 2020 soll es den vorherigen Standort dort ersetzen.

Das Unternehmen investiert für den 53.500-Quadratmeter-Neubau insgesamt 45 Millionen Euro. Der Standort soll langfristig die Paketsortierzentren in Neufahrn und Nürnberg entlasten.

„Ich freue mich, dass wir hier in Augsburg schon bald mit ausgebauten Kapazitäten an den Start gehen können“, erklärt Thomas Ohnhaus, Chief Operating Officer (COO) bei DPD Deutschland. „Der E-Commerce boomt und bringt ein kräftiges Wachstum der Paketmengen mit sich. Als wichtiger Knotenpunkt im Süden Deutschlands entlastet der Neubau die umliegenden Depots und schafft gleichzeitig wichtige Voraussetzungen, um die steigenden Paketzahlen langfristig zu bewältigen.“

Umschlag von bis zu 93.000 Paketen

Der Neubau in Augsburg bedient zunächst das gleiche Zustellgebiet wie das vorherige Augsburger Depot. Zusätzlich sollen jedoch die Paketsortierzentren Neufahrn im Osten und Nürnberg im Norden durch die neu geschaffenen Kapazitäten entlastet werden. In der Anfangsphase sollen in Augsburg täglich etwa 36.000 und später bis zu 93.000 Pakete umgeschlagen werden. 380 Arbeitskräfte werden im Endausbau vor Ort im Einsatz sein, davon 200 Zusteller.

Energieeffizientes Depot

Das neue Depot in Augsburg soll besonders energieeffizient sein: Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich kommen energiesparende LED zum Einsatz. Darüber hinaus wird die elektrische Versorgung so angelegt, dass eine Infrastruktur für Elektrofahrzeuge unkompliziert nachträglich installiert werden kann. Zudem hat sich DPD Deutschland zu einem vollständig klimaneutralen Pakettransport verpflichtet.

Um die wachsenden Paketmengen im Zuge des Online-Handels langfristig operativ bewältigen zu können, investiert DPD in den Bau weiterer Paketsortierzentren. So entstehen derzeit in Kiel und Hamm neue DPD-Depots. Im vergangenen Jahr hat DPD in Steinen und Nagold bereits zwei neue Paketsortierzentren eröffnet.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.