Neues Angebot an Gruppenreisen

Flixbus startet neues Geschäftsfeld

Foto: Flixbus

Der Fernbusanbieter Flixbus startet mit Beginn der Fußball-Europameisterschaft ein neues Geschäftsfeld im Bereich der individuellen Gruppenreisen.

Unter dem Namen Flixbus Mieten können nach eigenen Angaben Gruppen ab sofort eine Busfahrt buchen. Auf diese Weise soll die Fahrt direkt vor der eigenen Haustür beginnen. Möglich sei dies durch eine selbstentwickelte Buchungsplattform. Auf dieser können laut Flixbus der gewünschte Abfahrtsort, Abfahrtszeit, Größe der Reisegruppe und Zielort angegeben werden. Das Unternehmen bietet nach eigenen Angaben die Buchungs- beziehungsweise Reservierungsoptionen "sieben Tage unverbindlich reservieren", "reservieren und später bezahlen" und "sofort buchen und bezahlen" an. Das Angebot richte sich laut Fernbusanbieter an alle Personen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, Belgien und der Niederlande, die eine Gruppenreise organisieren möchten. Weitere Abfahrtsländer sind dem Unternehmen nach in Planung.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.