Neuer Auftrag aus Italien

BYD liefert E-Busse nach Padua

Foto: BYD

BYD baut seine Präsenz auf Italiens Straßen weiter aus: Im dritten Quartal dieses Jahres wird das chinesische Unternehmen insgesamt sechs batterie-elektrische Busse nach Padua liefern.

Die neuen BYD Elektro-Busse werden für den Busbetreiber Busitalia Veneto in Betrieb gehen. Busitalia Veneto ist eine Tochter von Busitalia Sita Nord, das wiederum zur Gruppo Ferrovie dello Stato Italiane, dem laut BYD wichtigsten öffentlichen Verkehrsunternehmen in Italien, gehört.

Die zwölf Meter langen Elektro-Busse für Padua werden mit zwei Türen ausgestattet und das neue Frontdesign der Marke aufweisen.

Italien als Schlüsselmarkt

Laut BYD fahren bereits heute zahlreiche Busse des Unternehmens in Italien. Insgesamt 25 Einheiten sind seit 2014 in Mailand und seit 2017 in Turin und Novara in Betrieb.

Isbrand Ho, Managing Director bei BYD Europe, erwartet einen deutlichen Anstieg der Bus-Verkäufe in Italien. "Italien ist für uns zu einem Schlüsselmarkt geworden und wir freuen uns auf noch mehr Aufträge in der nahen Zukunft."

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.