Schließen

Technologien für mehr Arbeitssicherheit

Amazon eröffnet europäisches Innovationslabor

Amazon eröffnet europäisches Innovationslabor Foto: Amazon

Amazon hat sein europäisches Innovationslabor für Logistik in Vercelli, Norditalien, eröffnet.

Das Innovationslabor soll das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter durch fortschrittliche Technologien verbessern und für mehr Arbeitssicherheit sorgen. Schließlich sind bei Amazon weltweit mehr als 350.000 Transportroboter im Einsatz. Diese Transportroboter samt verfahrbarer Regale setzt Amazon seit 2012 ein, seit 2014 auch in Europa. Sie gehören nach Angaben des Unternehmens mittlerweile an zahlreichen Amazon-Standorten zum Alltag - in Deutschland in fünf Logistikzentren. Die Roboter unterstützen die Mitarbeiter, indem sie die Regale zu den Beschäftigten für das Ein- und Auslagern der Artikel fahren und so Laufwege reduzieren. Palletierroboter und Hubwagen wurden ebenfalls eingeführt, um die Arbeit der Beschäftigten zu erleichtern, indem sie das Tragen und Stapeln von Lasten sowie wiederholende Aufgaben reduzieren. Der Arbeitsschwerpunkt des Labors liegt auf der Entwicklung und Erprobung zukünftiger Technologien. Dazu zählen beispielsweise Sortierrsysteme für Artikel, Palletierroboter, Hebevorrichtungen, Sortierroboter sowie automatisch geführte Wagen und Fahrzeuge.

Automatisch geführte Fahrzeuge sind bereits in Italien im Einsatz und werden auch in Polen und Großbritannien eingeführt. Hebevorrichtungen sind für den Einsatz in Polen und Großbritannien in Planung. Sortiersysteme für Artikel und Palletierroboter kommen in Italien, Spanien, Deutschland, Polen und Großbritannien zum Einsatz. Und Sortierroboter werden in Italien, Spanien und Deutschland eingesetzt. Im Laufe dieses Jahres folgt die Einführung von Sortierrobotern in Polen, Frankreich und Großbritannien. Da neue Technologien auch in weiteren Ländern und an anderen Standorten eingeführt werden, bietet Amazon umfassende Schulungen für alle Mitarbeiter an, wenn solche neuen Innovationen eingeführt werden.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.