Schließen

Neue Logistikanlage an der A8

Noerpel baut in Odelzhausen

Foto: Noerpel Gruppe

Noerpel baut in Odelzhausen in der Nähe seiner Speditionsanlage eine neue Logistikimmobilie. Das Terminal mit 25.000 Quadratmetern ist für Neu- und Bestandskunden geplant.

Die Noerpel-Gruppe errichtet ab Mitte Juli an der A8 in Odelzhausen ein neues Logistikterminal. Die Anlage entsteht in direkter Nachbarschaft zu dem Speditionsstandort, den das Unternehmen 2019 eröffnet hat.

Nachbarschaft zum bestehenden Speditionsstandort

„Mit der neuen Immobilie bieten wir umfangreiche und individuelle Logistikkapazitäten im Raum München an, gleichzeitig ergänzen wir unser Leistungsportfolio am Speditionsstandort in Odelzhausen“, sagt Berthold Bernecker, Geschäftsführer bei Noerpel. „Für die künftigen Logistikkunden ergeben sich damit Synergieeffekte: Stückgutsendungen, Teil- oder Komplettladungen können gleich nebenan in unser europaweites Netz eingespeist werden.“

Die neue Logistikanlage, rund 30 Kilometer nordwestlich von München und 30 Kilometer südöstlich von Augsburg, baut die Noerpel-Gruppe auf einem 42.000 Quadratmeter großen Grundstück. Der Neubau soll über 25.000 Quadratmeter Hallen- und Büroflächen, 25 Tore und eine Deckenhöhe von 12,5 Metern verfügen.

40.000 Palettenstellplätze

Der Neubau verfügt demnach über 40.000 Palettenstellplätzen und spezielle Gefahrgutbereiche, ein Teil der Fläche ist nach Unternehmensangaben bereits für Neu- oder Bestandskunden reserviert, die voraussichtlich im März 2022 einziehen, darunter Gartengerätehersteller, Kinoausstatter, Maschinenbauer und Unternehmen aus der Konsumgüter- sowie Elektroindustrie.

Das Gebäude wird nach den nachhaltigen Kriterien des DGNB-Gold Standards entwickelt und mit einer eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ausgestattet, die Strom für alle Bereiche der Immobilie liefern soll, darunter IT-Prozesse bis über LED-Beleuchtung und die Aufladung der Stapler.

Eigener Shuttleservice in das Gewerbegebiet

50 bis 100 neue Arbeitsplätze sollen durch die Logistikanlage geschaffen werden, für die Mitarbeiter plant der Logistikdienstleister zusätzlich zu den öffentlichen Expressbussen die Einrichtung eines Shuttle-Services vom Bahnhof Moosach nach Odelzhausen an, der mehrmals täglich fahren soll. Zudem soll den Mitarbeitern ein E-Bike-Leasing möglich sein.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.