Schließen

Nachfolger von Oscar de Bok

Hendrik Ventner neuer CEO DHL Supply Chain

Foto: Deutsche Post DHL Group, Montage: Monika Haug

Hendrik Venter übernimmt bei DHL Supply Chain die Geschäftsführung für die Region Mainland Europe, Middle East and Africa.

Ab Oktober wird Hendrik Venter neuer CEO DHL Supply Chain für die Region Mainland Europe, Middle East and Africa. Damit übernimmt er die Geschäftsführung der Region und folgt auf Oscar de Bok, der dann im Konzern Deutsche Post DHL Group das Vorstandsressort DHL Supply Chain übernimmt.

Neben Standardisierungsprozessen will Venter nach Unternehmensangaben künftig auch die Innovationsagenda des Geschäftsbereichs vorantreiben. Dabei setze er vor allem auf Kundennähe und Serviceorientierung. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin überzeugt, dass wir den erfolgreichen Pfad von DHL Supply Chain in der Region fortsetzen“, sagt Venter. Dabei setze er auf größtmögliche Kundenorientierung, erstklassige Dienstleistungen und zufriedene Mitarbeiter in einem motivierenden und innovationsgeprägten Arbeitsumfeld, die „der Schlüssel unseres Erfolges“ des weltweit führenden Kontraktlogistikanbieters seien.

Lesen Sie auch Oscar de Bok wird Supply-Chain-Vorstand Vorstandswechsel bei DHL de Bok wird Supply-Chain-Vorstand

Oscar de Bok lobt seinen designierten Nachfolger: „Hendrik Venter hat in seinen unterschiedlichen Verantwortungsbereichen im Konzern immer wieder eindrucksvoll bewiesen, dass er in der Lage ist, seine Bereiche zu nachhaltigem, profitablen Wachstum zu führen.“ Unter seiner Führung habe sich vor allem die Region Zentral- und Osteuropa sehr erfolgreich entwickelt, besonders in den Bereichen Automotive Mobility und E-Commerce habe Hendrik Venter das Cluster Zentral- und Osteuropa sehr stark aufgestellt.

Jubiläum: 50 Jahre DHL

Dieses Jahr feiert DHL sein 50-jähriges Bestehen seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1969 durch drei Unternehmer in San Francisco. Damals hatte DHL in der traditionellen Zustellbranche aufwändige bürokratische Prozesse vereinfacht und Dokumente über Nacht per Flugzeug zugestellt. Seitdem hat sich DHL zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit rund 380.000 Mitarbeitern in mehr als 220 Ländern und Territorien entwickelt und deckt nach eigenen Angaben das gesamte Spektrum der Logistik und Supply Chain Services ab. DHL hat sich mit dem neuen Klimaschutzziel Mission 2050 verpflichtet, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren – und sieht sich damit als Vorreiter in der Logistikbranche.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.