Multitrailer von Nooteboom

Im Rausch der Tiefe

Nooteboom Multitrailer Foto: Joachim Geiger 5 Bilder

Gelenkte Pendelachsen, eine extrem niedrige Ladehöhe und Hub ohne Ende ­verspricht der Manoovr MPL. Mit dem Multitrailer mischt Nooteboom die Karten im Wettbewerb neu.

Dass bei einem Semitrailer den elementaren Anforderungen an die Funktion auch eine ansprechende Form folgen kann, belegt jetzt der auf der Nutzfahrzeugmesse RAI in Amsterdam vorgestellte Manoovr MPL des Herstellers Nooteboom Trailers mit Sitz im niederländischen Wijchen. Der Multitrailer wirkt rundum elegant, die auffallend dünn bauende Ladefläche aus hochfestem Stahl verleiht ihm ein fast filigranes Flair. Dass Pendelachsen die Verbindung zur Straße herstellen, ist bei einem Fahrzeug aus dem Hause Nooteboom keine Überraschung, weil die Gelderländer ihre Trailer seit über 60 Jahren damit auf die Straße bringen.

Der Aha-Effekt in Sachen Manoovr folgt jedoch, wenn man das Maßband an die minimale Ladehöhe anlegt – exakt 780 Millimeter stehen dann auf der Skala. Damit zieht Nooteboom mit den Wettbewerbern gleich. Allerdings ließ sich eine solche Höhe mit einer klassischen Pendelachse bislang nicht realisieren. Tatsächlich steht der Manoovr für eine völlig neue, in Holland zum Patent angemeldete Achstechnologie, mit der Nooteboom den Semi gewissermaßen neu erfindet und sich mit Blick auf das im nächsten Jahr anstehende 135-jährige Firmenjubiläum ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk macht.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Nooteboom Multitrailer

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 12 2015 Titel
lastauto omnibus 12 / 2015
16. November 2015
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 12 2015 Titel
lastauto omnibus 12 / 2015
16. November 2015
Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.