Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mittelrhein-Cup Highlights aus Rennen 1 und 2

Ryan Smith mit Doppelsieg

Truck-Grand-Prix 2018 Rennen 1+2 Mittelrhein Foto: Richard Kienberger 24 Bilder

Traditionell fechten die britischen Truck Racer beim Truck-Grand-Prix einen Lauf ihrer Meisterschaft aus. Beim Mittelrhein-Cup dürfen aber auch Nicht-Briten mitmischen. Die Highlights aus Rennen eins und zwei.

30.06.2018 Markus Bauer

Ryan Smith hat sich für das Rennwochenende am Nürburgring einiges vorgenommen. Der Brite startet sowohl in der European Truck Racing Championship als auch in der britischen Meisterschaft. Das heißt für ihn: acht Rennen an nur drei Tagen. Zumindest das erste Rennen hat der Brite im MAN bravourös absolviert. Er siegt mit elf Sekunden Vorsprung vor David Jenkins und Landsmann Jamie Anderson (27 Sekunden zurück). Auf Rang sieben folgt Lokalmatador Heinz-Werner Lenz, der aber nachträglich disqualifiziert wird und im zweiten Rennen aus der letzten Reihe starten muss.

Turbulenter Start zu Rennen 2

Im zweiten Rennen kann sich erneut Ryan Smith durchsetzen und legt einen Start-Ziel-Sieg hin. Das Mittelrhein-Feld ist extrem dicht gepackt. Da wird die Strecke eng. Trotzdem bleiben allzu heftige Rempler aus. In Runde vier rollt die Startnummer 44 aus. Der Scania bleibt in der Jaguar-Kurve vor Start-Ziel aus und bleibt direkt neben der Strecke liegen. Kurz darauf gilt auf der ganzen Strecke die gelbe Flagge für drei Runden. Direkt danach bläst Heinz-Werner Lenz zum Angriff auf Cees Zandberger. Nach dem Start hat er sich bereits in die Top Ten vorgekämpft. Nach Start.Ziel will er es wissen. Allerdings bremst er zu spät und liefert einen spektakulären Drift ab. Zandbergen ist davon, doch Lenz bleibt immerhin auf Rang neun. In Runde acht klebt er dem Niederländer wieder am Heck, beißt sich aber zunächst die Zähne aus.

Lenz kassiert Zandbergen

In Runde zehn ist es soweit. Lenz setzt in der Mercedes Arena an. Zandbergen hat keine Chance, als das Truck-Race-Urgestein sich außen an ihm vorbei schiebt. Rang acht für Lenz nach einem Start aus der letzten Reihe. Kurz danach ist schon Gibson zur Stelle und bedrängt Zandbergen im farbenfrohen Scania-Hauber. In der Bilstein-Kurve zieht auch er vorbei. 

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter