Schließen

Minister Scheuer lobt Zippel-Engagement

„Erstes nahezu CO2-freies KV-Konzept“

Bundesverkehrsminister lobt Einsatz von CNG-betriebenen Lkw bei Zippel. Foto: Andrea Ertl

Mit vier CNG-betriebenen Scania-Lkw reduziert die Spedition Zippel künftig CO2, Feinstaub und Lärm an ihrem Berliner Standort am Westhafen.

Als bundesweit erstes nahezu CO2-freies Verkehrskonzept im kombinierten Verkehr lobt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, dass die Spedition Zippel an ihrem Standort am Berliner Westhafen schon seit etwa einem Monat drei neue Scania R410 mit CNG-Antrieb einsetzt. Fünf weitere baugleiche Fahrzeuge sollen bis Juni hinzukommen. Betrieben werden sie mit Biomethan. „Das ist ein Beispiel aus der Praxis“, sagt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bei der offiziellen Inbetriebnahme am 29. April auf dem Gelände der Spedition, und er stellt mit Blick auf die mehr als 140 Jahre dauernde Arbeit des Unternehmens Zippel fest: „Tradition und Fortschritt schließen sich nicht aus“. Gefördert wurde die Anschaffung der Lkw mit je 8.000 Euro nach einem Förderprogramm Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung (MKS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) .

Lesen Sie auch CNG-Lkw von Zippel im Kombinierten Verkehr Zippel setzt auf CNG-Lkw Im KV in Berlin mit Gas unterwegs

CNG-Lkw bei Zippel in Leipzig

Seit mehr als einem Jahr macht Logistiker an seinem Leipziger Automotive-Verpackungsstandort bereits Erfahrungen im Realbetrieb mit CNG-betriebenen Lkw, mit vier Scania-Sattelzügen G340.Und weil diese Erfahrungen durchweg positiv seien, wie Axel Plaß, geschäftsführender Gesellschafter der Zippel Group bei der offiziellen Inbetriebnahme sagt, kommt diese Technologie künftig auch am Sitz der Spedition in der deutschen Hauptstadt zum Zug.

Einsatz von Biomethan

Die CNG-Lkw werden mit abfallstämmigen Biomethan betrieben – produziert von Verbio Vereinigte Bioenergie, mit Sitz in Zörbig in Sachsen-Anhalt, aus Stroh und landwirtschaftlichen Reststoffen. Eingespeist wird das Biomethan ins öffentliche Erdgasnetz und Zippel tankt in einem virtuellen Tauschverfahren im Stadtgebiet Berlins an zwei bestehenden Tankstellen der Gazprom, die für die Betankung durch Sattelzüge technisch ausgelegt sind. Eine weitere, nahe des Berliner Westhafens befindet sich gerade im Bau.

Reduzierung von Feinstaub und CO2

95 Prozent weniger Feinstaub und 80 Prozent weniger Stickoxide seien Ergebnis der Umstellung, wie der Bundesverkehrsminister bei der Veranstaltung feststellt. Auch in Bezug auf die Lärmreduzierung könnten die neuen Lkw punkten: „Bis zu 10 Dezibel Lärm reduzieren Biogas-Lkw im Vergleich zu Lkw mit Dieselantrieb.“ Das stelle eine höhere Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung her, lobt Scheuer weiter. Für ihn bedeutet das Engagement des Logistikdienstleisters einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele, wofür insgesamt 500.000 Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben nötig seien. Elektromobilität sei nicht die einzige Lösung: „Welche Technologie sich in welchem Bereich durchsetzen wird, weiß noch niemand.“

Abbiegeassistent

Auch über einen Abbiegeassistenten von Luis Technology verfügt einer der neuen Lkw und der Bundesverkehrsminister lobt erneut den Erfolg der BMVI-Förderung für Abbiegeassistenten – doch: „Zippel hat das Geld dafür übrigens selbst in die Hand genommen.“ Denn bereits wenige Tage nach Start des Förderprogramms war der Topf ausgeschöpft und Scheuer betont, dass er eine Aufstockung des Fördertopfes aus dem Bundeshaushalt für richtig hält. Nun ist die Zippel Group offiziell der 45. Sicherheitspartner der „Aktion Abbiegeassistent“.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.