Mercedes-Benz do Brasil

Neues Nutzfahrzeug-Testzentrum eröffnet

Foto: Daimler AG

1,3 Millionen Quadratmeter, 16 verschiedene Straßenprofile und 20 Millionen Euro – das sind die Eckdaten zum neuen Nutzfahrzeug-Testzentrum der Daimler-Tochter Mercedes-Benz do Brasil auf dem Werksgelände in Iracemápolis.

Mitten im brasilianischen Bundesstaat São Paulo eröffnet Mercedes-Benz do Brasil das größte Lkw- und Bus-Testzentrum in Lateinamerika. Die 1,3 Millionen Quadratmeter große Anlage ist mit 16 verschiedenen Straßenprofilen ausgestattet und hat rund 20 Millionen Euro gekostet.

Das neue Nutzfahrzeug-Testzentrum in Südamerika wurde nach dem Vorbild des Erprobungs- und Versuchszentrums im Mercedes-Benz Lkw-Werk in Wörth gestaltet. Eigens für die Nachbildung der unterschiedlichen Straßenprofile hat ein mit 260 Sensoren bestückter Mercedes Actros im Vorfeld des Baus innerhalb von vier Monaten satte 16.000 Kilometer zurückgelegt.

Umfangreiches Investitionsprogramm

Daimler rechnet in Brasilien dank der wirtschaftlichen Erholung des Landes mit einem "deutlichen Anstieg des Lkw-Marktes". Bis 2022 wollen die Schwaben rund 600 Millionen Euro in ihre brasilianische Tochter investieren. Den Marktanteil von Mercedes-Benz do Brasil beziffert das Unternehmen im mittleren und schweren Segment auf 29,4 Prozent.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.