MB do Brasil feiert Großauftrag

500 Busse für Nigeria

Foto: Daimler AG

Mercedes-Benz do Brasil verzeichnet den größten Export-Auftrag der letzten zehn Jahre: 500 Busse der Daimler-Tochter werden demnach nach Nigeria geliefert.

Bereits Ende August werden die ersten Busse von Mercedes-Benz do Brasil in Nigeria in Betrieb gehen. Die ersten 200 Einheiten sollen in Lagos, der größten Stadt des afrikanischen Landes, eingesetzt werden.

Ende des Jahres will das Unternehmen sämtliche Busse für den städtischen Personenverkehr an die Coscharis Group übergeben haben.

Export in 50 Länder

Roberto Leoncini, Marketing- und Vertriebschef bei Mercedes-Benz do Brasil, zeigte sich angesichts des großen Auftrags aus Nigeria erfreut. Die südamerikanische Daimler-Tochter exportiert Lkw und Busse nach eigenen Angaben in rund 50 Länder auf verschiedenen Kontinenten. Auch Märkte in Afrika und dem Mittleren Osten werden von Mercedes-Benz do Brasil bedient.