MAN Truck & Bus

Kräfte bündeln in Deutschland

Foto: Gudrun Muschalla

MAN Truck & Bus Deutschland-Chef Holger Mandel will die VW-Tochter an die Spitze führen.

trans aktuell: Herr Mandel, wie liefen die Geschäfte 2015?

Mandel: Es geht wieder spürbar bergauf. MAN Truck & Bus hat in den ersten neun Monaten über 56.000 Fahrzeuge verkauft. Vor allem der europäische Nutzfahrzeugmarkt gewinnt deutlich an Fahrt.

Und bezogen auf Deutschland?

In Deutschland haben wir in den ersten neun Monaten fast 16.000 Lkw verkauft und damit acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch unser Marktanteil ist gestiegen – von 25,1 auf 26,8 Prozent. Das ist eine gute Absprungbasis für 2016. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass Volkswagen Truck & Bus – die Nutzfahrzeug-Holding von Volkswagen – Global Champion wird. Dazu müssen wir auch auf unserem Heimatmarkt zulegen, unsere Position sichern und kontinuierlich ausbauen.

Sind Sie auch mit den Einnahmen zufrieden?

Man muss ausreichend Geld verdienen, um zukünftige Investitionen leisten zu können und für die Zukunft gut gewappnet zu sein. Ich sehe diesbezüglich einen sehr positiven Trend. MAN Truck & Bus hat ein Zukunftsprogramm gestartet, das unsere ­weltweite Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken wird. Erste Erfolge sind bereits sichtbar. Damit kommen auch wir unserem Ziel, die Nummer eins im deutschen Markt zu werden, einen erheblichen Schritt näher. Übrigens haben wir auch in Deutschland immer Geld verdient.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.