Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MAN liefert 110 Lion’s City CNG nach Polen

Warschau setzt auf Erdgas-Busse

Foto: MAN

Ende Juni schon orderte die Warschauer Busverkehrsgesellschaft MZA 50 Gelenk- und 30 Solofahrzeuge vom Typ MAN Lion’s City CNG. Nun sollen 30 weitere Gasbusse der Münchner folgen.

25.07.2018 Julian Hoffmann

Ab Frühjahr 2019 ist es soweit: Dann werden insgesamt 110 mit Erdgas betriebene Busse von MAN in der polnischen Hauptstadt Warschau verkehren.

Dabei handele es sich um "die größte Anschaffung von emissionsarmen Bussen in der Geschichte unserer städtischen Busverkehrsgesellschaft," erklärt Renata Kaznowska, stellvertretende Oberbürgermeisterin der Stadt Warschau. Umweltschutz stehe auf der Prioritätenliste ganz oben, die nächsten Anschaffungen seien bereits geplant. 2020 würden über 300 Gas- und Elektro-Busse für MZA im Einsatz sein.

MAN mit breitem Gasbus-Portfolio

Die von der Warschauer Busverkehrsgesellschaft georderten Lion’s City CNG werden im MAN-Werk in Starachowice gebaut. Sie sind mit Fahrscheinautomaten, Klimageräten, einer Videoüberwachung und elektronischen Innen- und Außenanzeigen ausgestattet.

MAN bietet laut eigenen Angaben "das breiteste Portfolio an gasbetriebenen Bussen am Markt." Mit einem Marktanteil von zuletzt durchschnittlich 39 Prozent reklamieren die Münchner die Marktführerschaft bei Gasbussen in Europa für sich. Gut ein Fünftel der 2017 verkauften MAN-Stadtbusse waren erdgasbetrieben.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter