Maha Technik für spanische Prüforganisation

Foto: Maha

Maha stattet spanischen „TÜV“ mit Prüftechnik aus.

Die Itevebasa Gruppe ist in Spanien verantwortlich für die technische Prüfung von Fahrzeugen. Sie führt auf der iberischen Halbinsel die „Inspección Técnnica de Vehìclos“ kurz ITV durch, die damit vergleichbar ist mit der deutschen HU. Als Prüfgesellschaft sorgt sie mit ihrem ITV-Niederlassungsnetzwerk somit seit 40 Jahren für die Verkehrssicherheit von Nfz, Landwirtschaftlichen Fahrzeugen, Pkw und motorisierten Zweirädern.

Maha konnte die Itevebasa Gruppe jetzt bei der Ausstattung eines neuen Prüfzentrums mit südspanischen Santomera unterstützen – mit Prüftechnik aus Haldenwang. Da in der neuen ITV-Niederlassung auf zwei Stockwerken nicht nur Pkw sondern auch Lkw einer turnusgemäßen Sicherheitsprüfung unterzogen werden, kommen in der Lkw-Prüfstraße von Santomera gleich drei Prüfsysteme von Maha zum Einsatz.

Foto: Maha
Eine automatische Anlaufüberwachung zur Vermeidung von Reifenschäden ist bei dem MBT 7250 Eurosystems laut Maha serienmäßig, genauso wie eine Schlupfabschaltung mit Zeigerstopp und Wiederanlaufautomatik.

Bremsprüfung mit dem Maha MBT 7250 Eurosystem

Zum einen setzt die ITV-Niederlassung Santomera auf den Rollen-Bremsprüfstand MBT 720 Eurosystem. Dieser ist ausgelegt für Lkw mit einer Achslast von bis zu 18 Tonnen und ermöglicht eine verzögerte Einschaltautomatik nach dem Einfahren in den Prüfstand. Eine automatische Anlaufüberwachung zur Vermeidung von Reifenschäden ist bei dem MBT 7250 Eurosystems laut Maha serienmäßig, genauso wie eine Schlupfabschaltung mit Zeigerstopp und Wiederanlaufautomatik. Zur optionalen Sonderausstattung gehört eine Rollensatzanhebung, auf die ITV in Santomera bei der Bestellung wert legte.

Foto: Maha
Der Achsspieltester LMS 20.0 von Maha

Der Maha LMS 20.0 testet das Achsenspiel

Zum anderen setzt die spanische Prüfgesellschaft auf den Achsspieltester LMS 20.0 von Maha, mit dem die Lkw der Region auf Mängel an der Lenkungskomponenten, Radlagern, Federung und Aufhängung überprüft werden. Die Prüfplatten des LMS 20.0 stemmen dabei Achslasten von bis zu 20 Tonnen und arbeiten dabei gegenläufig quer und längs entlang der Fahrzeugachse. Der verbaute Hydraulikantrieb sorgt für eine kraftvolle und gleichmäßige Bewegung der Prüfplatten, die ebenerdig im Fundament der Prüfhalle verbaut sind.

Foto: Maha
Das MET 6.3 ist mit einer Kombi-Sonde ausgestattet, durch die sowohl Diesel- als auch Benzinfahrzeuge überprüft werden können.

Abgasmessung mit dem Maha MET 6.3

Des weiteren setzt die ITV in der unlängst eingeweihten Niederlassung mit Blick auf die Abgasmessung auf das MET 6.3 von Maha, das laut Hersteller durch seine kurze Aufwärmphase schnell einsatzbereit ist. Das MET 6.3 ist mit einer Kombi-Sonde ausgestattet, durch die sowohl Diesel- als auch Benzinfahrzeuge überprüft werden können. Vorteil des Abgasmessgeräts: die Messwerte für unverbrannte Kohlenwasserstoffe (HC), Kohlenstoffmonoxid (CO), Kohlenstoffdioxid (CO2), Sauerstoff (O2) sowie der K-Wert und Partikelkonzentration können simultan angezeigt werden. Optional bietet Maha für das MET 6.3 zudem eine zusätzliche NOx-Messung an, bei der der Ausstoß von Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2) separat gemessen werden.

Von Haldenwang in die Welt

Mit der Neueröffnung des ITV-Prüfzentrums in Santomera (Murcia) / Südspanien unterstreicht Maha nach eigenen Angaben die internationale Zusammenarbeit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Mit zwei Produktionsstandorte, einem im bayerischen Haldenwang und einen weiteren in den USA (Pinckard, Alabama), sowie einem breit auf gestelltem Vertriebs- und Servicenetzwerk, ist Maha ein international aufgestellt und beschäftigt nach eigenen Angaben 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 150 Ländern.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.