Schließen

Luftfrachtkapazitäten

Lufthansa Cargo vermarktet für Eurowings

Wien, Bratislava Foto: Matthias Rathmann

Mit Beginn des Sommerflugplans, also ab 27. März, vermarktet die Frachtfluggesellschaft Lufthansa Cargo die Frachtkapazitäten von Eurowings.

Im Fokus stehen laut Lufthansa Cargo die Langstreckenflüge der Lufthansa-Tochter. Damit ergänze man das Netzwerk um weitere Zielorte ab Köln/Bonn (CGN). Relationen wie die Karibik (Varadero, Cancun, Dominikanische Republik) oder Thailand (Phuket, Bangkok) werden so Teil des Portfolios. Eurowings ist Unternehmensangaben zu Folge die dritte Passagierfluglinie, für die Lufthansa Cargo die Vermarktung der Frachtkapazitäten übernimmt und so die Frachträume der Langstreckenjets auslasten soll. Bisher stehen demnach Lufthansa und Austrian Airlines zur Verfügung. Lufthansa Cargo selbst setze 17 Frachtflugzeuge ein. 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.