Schließen

Luft- und Seefracht legen um 13 Prozent zu

Logwin mit Bilanz 2017 zufrieden

Der Logistikdienstleiter Logwin hat 2017 sein operatives Ergebnis von 35,5 Millionen auf 38,1 Millionen Euro verbessert. Umsatzstärkster Bereich ist weiter das Geschäftsfeld Air + Ocean.

Nach eigenen Angaben erreichte Logwin neben dem operativen Ergebnis  (EBITA) von 38,1 Millionen Euro ein Periodenergebnis von 26,7 Millionen Euro. Ein Umsatzplus erzielte vor allem der Geschäftsbereich Air + Ocean: Das Plus von 20,8 Prozent führte zu einem Umsatzergebnis von 753,2 Millionen Euro. Laut Logwin führten sowohl die steigenden Luft- und Seefrachtmengen also auch die erhöhten Frachraten dazu.

Im Geschäftsfeld Solutions lag der Fokus des Unternehmens mit Sitz im luxemburgischen Grevenmacher nach eigenen Angaben auf der Stabilisierung wichtiger Standorte, gleichzeitig  beeinflussten Neugeschäfte mit Bestandskunden die Geschäftsentwicklung. "Trotz des unverändert starken Preis- und Wettbewerbsdrucks" habe das Geschäftsfeld 2017 mit 368,2 Millionen Euro einen Umsatz erzielt, der fast auf Vorjahresniveau (369,1 Millionen ) lag.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.