Schließen

Logistiknetzwerk ASTRE

Initiative gegen Fachkräftemangel

Der Wirtschaftsraum der EU Foto: Fotolia/beugdesign; Montage: Götz Mannchen

Das europäische Logistiknetzwerk ASTRE hat eine neue Initiative ins Leben gerufen, die dem Fachkräftemangel entgegenwirken will. Die Initiative zielt zunächst auf Frankreich und hat den Namen Le Monde du Transport Réuni.

Die initiative Le Monde du Transport Réuni – auf Deutsch Die wiedervereinigte Welt des Transports – zielt demnach darauf, mithilfe eines Online-Portals und Events vor Ort darauf aufmerksam zu machen, wie vielfältig die Möglichkeiten der Branche und wie groß ihre Bedeutung. Rund 350 verschiedene Transportunternehmen haben sich demnach schon zu Teilnahme bereit erklärt.

Aufmerksamkeit schaffen

„Der Personalmangel und das häufig schlechte Image erschweren es vielen Unternehmen enorm, freie Stellen zu besetzen. Dabei ist die Logistik für uns alle von großer Bedeutung und bietet eine Fülle an attraktiven Berufsmöglichkeiten, die noch viel zu wenig unbekannt sind“, sagt Ulf Tonne, Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft ASTRE DACH. „Eine Kampagne wie Le Monde du Transport Réuni kann hier wertvolle Arbeit leisten und mit dafür sorgen, dass der Branche die notwendige Aufmerksamkeit zukommt, die sie verdient.“

Potenzial auch in Deutschland

Tonne sieht demnach auch für die ASTRE DACH Potenzial und bietet Interessenten Unterstützung an: „Da unsere Mitglieder auch in Frankreich aktiv sind, können wir von der Initiative profitieren. Des Weiteren stehen wir durch das starke Netzwerk der ASTRE für Unternehmen, die nach Fachkräften für ihre Frankreich-Aktivitäten suchen, jederzeit gern als Ansprechpartner bereit.“

Die Kampagne ist im September gestartet und soll über einen Zeitraum von drei Jahren laufen.

Das Logistiknetzwerk ASTRE wurde 1992 in Frankreich gegründet und hat sich nach eigenen Angaben mittlerweile zur führenden europäischen Kooperation kleiner und mittelständischer Transport- und Logistikunternehmen entwickelt. Heute umfasst es 161 Unternehmen aus 14 europäischen Ländern sowie der Türkei. Das Kerngeschäft umfasst die Beförderung von sowohl Teil- und Komplettladungen als auch kleineren Sendungen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.