Schließen

Logistics Hall of Fame

Ehrung für Lynn C.Fritz und Prof. Michael Feindt

Foto: Chris Majors; Andreas Friedrich/Logistics Hall of Fame

Lynn C. Fritz zieht in die Logistics Hall of Fame ein, Prof. Dr. Michael Feindt wird Traton Logistics Leader of the Year Award 2021.

Lynn Fritz wird als Begründer der Logistik für humanitäre Organisationen in die internationale Ruhmeshalle der Logistik aufgenommen. Der US-Amerikaner hatte 2001 mit eigenen Mitteln das nach ihm benannte Fritz Institute ins Leben gerufen und ließ nach Angaben der Logistics Hall of Fame die kostenlos nutzbare Software Helios für Nichtregierungsorganisationen entwickeln. Zudem knüpfte er Kontakte zu den Führungskräften zahlreicher Hilfsorganisationen, um neue Konzepte und institutionalisiertes Lernen umzusetzen.

Logistische Strategien für effektive Katastrophenhilfe

„Lynn Fritz hat den Beweis erbracht, wie logistische Strategien für eine schnelle und effektive Katastrophenhilfe funktionieren – ein Thema, das aufgrund des Klimawandels aktueller denn je ist. Mit seinem Einzug in die Logistics Hall of Fame würdigt die internationale Jury sein Bestreben, wirksame humanitäre Einsätze an vorderster Front stets durch starke Kompetenzen und systematisches Vorgehen im Hintergrund zu unterstützen. Die wichtigsten Säulen sind effektive Prozesse, professionell ausgebildetes Logistikpersonal und der Einsatz von IT", begründet Anita Würmser, geschäftsführende Jury-Vorsitzende, die Entscheidung der Expertenjury. Diese besteht aus 70 bekannten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien aus 13 Ländern. Offiziell in die Logistics Hall of Fame aufgenommen wird Lynn Fritz im Rahmen eines Gala-Empfangs am 25. November im BMVI in Berlin.

Traton Logistics Leader of the Year 2021

Im Rahmen des Empfangs wird auch Prof. Dr. Michael Feindt, Gründer der Softwarefirma Blue Yonder, ausgezeichnet. Der Wissenschaftler, der heute als strategischer Berater tätig ist, wird als Traton Logistics Leader of the Year 2021 ausgezeichnet; der Titel wird nach Angaben der Jury an "Taktgeber und Zukunftsmacher der Logistik" verliehen.

Feindt ist demnach Experte für datengetriebene Softwareentwicklung, das Lernen von Effekten durch Datenanalysen sowie die Entwicklung neuer Algorithmen und Tools in Big-Data-Umgebungen. Seine Idee für die Gründung von Blue Yonder 2008 zusammen mit Managern der Otto Group war demnach, Vorhersagen in Sachen Pricing und Warendisposition mithilfe von Künstlicher Intelligenz zu verbessern. Die Auszeichnung wird von der Logistics Hall of Fame verliehen und von dem Fahrzeughersteller Traton gestiftet.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.