lastauto omnibus-Zukunftskongress

Kupplung für Nebenaggregate senkt Verbrauch

Roland Müller, Leiter Anwendungsentwicklung Nutzfahrzeuge, ZF, lao-Zukunftskongress, 2011 Foto: Andreas Wolf

Einen besseren Wirkungsgrad sowie eine Verbrauchseinsparung verspricht eine Kupplung für Nebenaggregate mit Druckluftversorgung, die Roland Müller, Leiter Anwendungsentwicklung Nutzfahrzeuge bei ZF auf dem lastauto omnibus Zukunftskongress vorstellte.

Die von ZF entwickelte Kupplung ermöglicht das „Abhängen“ von Nebenaggregaten, die nicht permanent während des Motorbetriebs benötigt werden. Somit lassen sich beispielsweise Luftkompressoren im Nutzfahrzeug je nach Bedarf zu- oder abschalten.
Roland Müller: „Im Fernverkehr wird der Luftkompressor etwa nur während 15 Prozent der Motorlaufzeit benötigt.“

Einsparungen bis zu 0,5 Liter

Geeignet sei die etwa 2,5 Kilogramm schwere Kupplung mit einem Durchmesser von 120 Millimeter für eine Drehmomentübertragung von 280 Nm und einen Druckluftbereich von fünf bis zwölf bar. Von dem Einsatz der Kupplung im Fahrzeug erwartet ZF eine Kraftstoff-Verbrauchseinsparung von bis zu 0,5 Liter.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.