Ladeinfrastruktur Volkswagen beteiligt sich an Hubject

E-Auto, laden, Transporter, Ladesituation Foto: Interkep

Der Volkswagen Konzern wird Gesellschafter der E-Roaming-Plattform Hubject, die das Laden von Elektrofahrzeugen unterstützt.

Als siebter Gesellschafter beteiligt sich Volkswagen an der E-Roaming-Plattform Hubject. Über das Ladenetzwerk Intercharge unterstützt Hubject den reibungslosen Datenaustausch beim Laden von E-Fahrzeugen. Knapp 40.000 Ladepunkte auf drei Kontinenten gehören zur Plattform, die mehr als 240 Unternehmen nutzen. Die Hersteller BMW und Daimler, die Energieversorger EnBW und Innogy sowie die Technologiekonzerne Bosch und Siemens gründeten Hubject im Jahr 2012.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.