Schließen

Kühne + Nagel

Neues Schienenangebot zwischen China und Europa

Kühne + Nagel erweitert Schienenangebot zwischen China und Europa. Foto: Kühne + Nagel

Kühne + Nagel erweitert sein Portfolio im Schienenverkehr zwischen China und Europa: Neu ist ab sofort ein Angebot für LCL-Transporte (Less than Container Load).

Die Sammelverkehre des KN Eurasia Express starten im chinesischen Wuhan und fahren nach Hamburg bzw. dem polnischen Malaszewicze/Poznan. Nach Unternehmensangaben werden insgesamt rund 50 Sammelpunkte in China genutzt. Neben Importen umfasse das Angebot ebenfalls FCL-Transporte (Full Container Load) sowie LCL-Transporte für Exporte aus Europa nach Asien.

Die Transportzeiten gibt der Logistikdienstleister, der mit dem Angebot vor allem auf Kunden aus der Automotive- und Hightech-Branche sowie der Modeindustrie zielt, mit 14 bis 18 Tagen vom Abgangs- bis Empfangsterminal an.

Für Sicherheit während des Transports sorgt laut Kühne + Nagel eine GPS-basierte Datenüberwachung, die Echtzeitdaten über Temperatur, Luftfeuchte, Druck, Lichteinfall und Standort der Container liefert.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.