Krone kooperiert mit THT New Cool

Kühltrailer mit Elektroachse

Foto: Krone

Der Trailerhersteller Krone stärkt seine Aktivitäten in Richtung Elektrifizierung.

In Kooperation mit THT New Cool aus dem Niederlanden bietet Krone die Kühlfahrzeug-Baureihe Cool Liner mit Elektro-Achse an, die ein Elektro-Kühlgerät antreibt. Das Kühlaggregat Carrier Vector E arbeite besonders leise, erfülle den PIEK-Standard, und reduziert den Dieselverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Aggregaten um bis zu 30 Liter Diesel pro Tag. Insgesamt sind laut Krone bereits mehr als 50 dieser Fahrzeuge im Markt. „Wir arbeiten daran, eine Serienabnahme auch für Deutschland zu bekommen“, heißt es.

Offizieller Verkaufsstart für Kühlaggregat Celsineo

Die Kältemaschine Carrier Vector E sei kein Konkurrenzprodukt zum 2019 von Krone und Liebherr vorgestellten Aggregat Celsineo. „Es handelt sich um eine Ergänzung“, erklärt der Trailerhersteller. Für das eigene Krone/Liebherr Kühlgerät Celsineo ist dieses Jahr der offizielle Verkaufsstart. Die Besonderheit sei der modulare Aufbau: „Wir brauchen im Ausfall keinen Kältetechniker“, heißt es. Die Wahrscheinlichkeit, dass alle drei Module auf einmal ausfielen, sei gering. Fast in jedem Fall kann die Fahrt fortgesetzt werden; der Austausch defekter Module kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Durch die Plug and Play-Lösung kommt das System nach Angaben von Krone ohne speziell ausgebildete Kältetechniker vor Ort aus.

Lesen Sie auch Boomender E-Commerce Krone meldet ausgelastete Werke
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.