Krone-Geschäftsführer Gero Schulze Isfort im Gespräch

Klar im Zielkorridor

Umfrage: Was 2016 wichtig wird Foto: Krone

Krone-Geschäftsführer Gero Schulze Isfort freut sich über ein erfolgreiches Jahr 2016, erwartet für 2017 aber eine Seitwärtsbewegung. Für Verstimmung sorgen aber Unstimmigkeiten bei der Umsetzung der Richtlinie zu Maßen und Gewichten von Nutzfahrzeugen. Den 14,9 Meter langen Trailer lehnt Schulze Isfort ab.

Krone hat zwei Milliarden Euro als Wachstumsziel in der Nutzfahrzeug Gruppe im Bereich Umsatz beschlossen. Für welchen Zeitraum sind diese zwei Milliarden anvisiert?

Schulze Isfort: Wir befinden uns ganz klar in dem von uns gesteckten Rahmen zu Progress 2020. Dabei verfolgen wir unter anderem das Ziel alle beteiligten Unternehmen unter dem Dach der neu gegründeten Krone Nutzfahrzeug Gruppe zu integrieren. Darüber hinaus haben wir für uns verschiedene Wachstumsfelder identifiziert: Erstens wollen wir in den klassischen, angestammten Märkten weiter wachsen. Zudem suchen wir uns weitere Märkte, in denen wir aktiv werden wollen. Dabei wollen wir unseren Marktanteil weiter ausbauen und investieren dazu in unsere Vertriebsorganisation. Aktuell haben wir den Bau unseres Standortes in den Niederlanden abgeschlossen, die Krone Trailer BV in Rotterdam. Bei unserem neusten Standort in Lyon bewegen wir uns voll im Zeitplan. Dieser wird spätestens Anfang Mai eröffnet. 

Sind das alles Vertriebszentren?

Schulze Isfort: Ja, zwei weitere befinden sich noch in Planung. Zum einen England, wo wir uns als Nutzfahrzeug Gruppe neu aufstellen müssen. Dort teilt sich momentan unsere Landmaschinen- und Nutzfahrzeug-Sparte den Standort in Micklefield, Leeds. Für unsere geplanten Aktivitäten ist dieser Standort jedoch zu klein. Zum anderen werden wir uns auch in Spanien neu aufstellen, wo wir bislang an mehreren Standorten aktiv sind. Zusammenfassend kann man betonen, dass wir unsere internationale Vertriebsoffensive weiter massiv vorantreiben. Am Standort Werlte befindet sich Krone Used bereits in einem neuen Gebäude inkl. einer großen Werkstatt, um den Kundenanforderungen für Gebrauchtfahrzeuge besser und schneller gerecht zu werden. Ein weiterer Vertriebsstandort in Berlin ist für Krone Used in der Fertigstellung und geht ab März 2017 in Betrieb.  

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Umfrage: Was 2016 wichtig wird

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.