Schließen

Kraftverkehr Nagel kündigt Übernahme an

Eigene Fahrschule soll Fahrermangel lindern

Foto: Thomas Küppers

Der Lebensmittellogistiker Kraftverkehr Nagel sucht wie viele Unternehmen immer wieder Berufskraftfahrer. Jetzt will der Logistiker eine eigene Fahrschule ausbauen.

Wie Björn Schniederkötter, COO des Unternehmens aus Versmold, im Rahmen des Kongresses Handelslogistik Log 2018 sagte, setzt Kraftverkehr Nagel beim Thema Fahrermangel auf ein Programm mit drei Punkten.

Erster Punkt war die Schaffung einer eigenen Fahrerakademie, die 2017 an den Start ging. Zweiter Punkt der Strategie ist die Professionalisierung des Recruitings. Demnach übernimmt für den Lebensmittellogistiker jetzt ein externer Dienstleister die Suche nach Fahrpersonal, und das fast ausschließlich über soziale Medien und andere Online-Kanäle. "Man wird heute keinen Fahrer mehr über eine Zeitungsanzeige finden", sagte Schniederkötter.

Der dritte Punkte der Strategie beinhaltet laut dem COO den Aufbau einer eigenen Fahrschule, um Ausbildung und Führerscheinprüfung im eigenen Haus abzuwickeln. Dazu will das Unternehmen ein bestehendes Fahrschulunternehmen übernehmen, weil laut Schniederkötter auch die Ressource Fahrlehrer knapp ist.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.