Kooperation in Russland

Kögel und Kamaz arbeiten zusammen

Foto: Kögel

Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover haben die Hersteller Kögel und Kamaz beschlossen, künftig gemeinsame Wege zu gehen. 

Diese geplante Zusammenarbeit bezieht sich laut dem deutschen Trailerhersteller Kögel auf die Lieferung von Komponenten an Kamaz sowie die Entwicklung und Produktion von Aufliegern und Aufbauten in Russland. Kögel ist eigenen Angaben zu Folge bereits seit mehr als 35 Jahren in Russland aktiv. Neben einem eigenen lokalen Ersatzteillager und einem dichten Servicenetz mit mehr als 100 Werkstätten biete man auch viele sofort verfügbare Anhänger in Russland an. Kamaz ist laut Kögel der größte russische Hersteller von Lkw, Anhängern, Traktoren, Chassis und Motoren. 

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.