Schließen

Kombiverkehr, TFG Transfracht und Cargobeamer

Neue Köpfe bei Kombi-Spezialisten

Foto: Mario P. Rodrigues

Bei Kombiverkehr, TFG Transfracht und Cargobeamer gibt es Veränderungen im Management. Das sind die neuen Chefs.

Der Intermodal-Spezialist Kombiverkehr hat am Montag seine Geschäftsführung um Alexander Ochs (47) erweitert. Er wird neben Armin Riedl gemeinsam mit Robert Breuhahn die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktion verantworten. Zu einem späteren Zeitpunkt werde er dann die Nachfolge von Breuhahn antreten, der Kombiverkehr bis voraussichtlich Mitte 2022 zur Verfügung stehen wird, heißt es.Ochs kommt von der Bayernhafen-Gruppe, wo er zwölf Jahre in Führungsfunktionen tätig war, zunächst als Kaufmännischer Leiter und bis Ende 2020 als Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung. Mit Kombiverkehr stand der Intermodal-Spezialist schon in einem intensiven Austausch, leitete er doch von 2006 bis 2018 auch die Geschäfte des Tricon Container-Terminals Nürnberg, einer Kombiverkehr-Beteiligungsgesellschaft.

Foto: Kombiverkehr
Die neue Kombiverkehr-Geschäftsführung (von links): Robert Breuhahn, Alexander Ochs und Armin Riedl.

„Wir begrüßen eine überaus passende Führungskraft und einen erfahrenen Intermodal-Manager an Bord. Mit seiner Expertise und Kompetenz im intermodalen Verkehr wird er Kombiverkehr bereichern und sicherlich die richtigen Akzente für die weitere Entwicklung der Gesellschaft setzen“, erklärte Hermann Lanfer, der Verwaltungsratsvorsitzende von Kombiverkehr.

Ebenfalls Veränderungen an der Firmenspitze meldet das Kombiverkehr-Schwesterunternehmen TFG Transfracht, Spezialist für Seehafenhinterlandverkehre unter dem Dach der Deutschen Bahn. Dort hat Frank Erschkat zu Jahresbeginn den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen und vertritt seitdem das Ressort Vertrieb, Operations, Marketing. Er bekleidete bereits seit 1999 innerhalb des DB-Konzerns unterschiedliche Führungspositionen. Seine zuletzt ausgeübte Tätigkeit als Senior Vice President im Vertrieb der Intermodal-Sparte bei DB Cargo behält er nach Firmenangaben bei. Erschkat verfüge neben umfangreichen Erfahrungen in der Seehafenhinterlandlogistik über große Führungserfahrungen im Vertrieb und Produktion, hebt TFG Transfracht hervor.

Foto: DB Cargo/Oliver Lang
Neuer Mann an der Spitze von TFG Transfracht: Frank Erschkat hat das Steuer zu Jahresbeginn übernommen.

Frank Erschkat folgt Dr. Bernd Pahnke, der in den Ruhestand gewechselt ist. „Wir freuen uns, mit Frank Erschkat einen profunden Kenner des maritimen und kontinentalen Kombinierten Verkehres gewonnen zu haben. Unter seiner Leitung wird die Transfracht ihre Positionierung als Marktführer im Seehafenhinterlandverkehr und ihre Strategie zur Internationalisierung weiter ausbauen", kündigt Pierre Timmermans an, Vorstand Vertrieb von DB Cargo.

Einen weiteren Wechsel im Management verkündete bereits im November das Unternehmen Cargobeamer aus Leipzig, Anbieter von alternativen Umschlaglösungen im Kombinierten Verkehr. Es ernannte Matthias Schadler zum neuen Geschäftsführer der Sparte Cargobeamer Intermodal Operations. Schadler werde dort die laufenden Prozesse des internationalen Wachstums weiter stärken und die konstante Qualität der Leistungen sichern, erklärte das Unternehmen.

Foto: Cargobeamer
Logistikprofi an der Spitze von Cargobeamer Intermodal Operations: Matthias Schadler war zuvor bei Pfenning, Agility und Havi in Führungsfunktionen.

Logistikprofi Schadler war zuletzt bei Pfenning Logistics als Geschäftsführer für die Bereiche Sales und Operations tätig. Zuvor war er bei den Logistikdienstleistern Agility und Havi beschäftigt und arbeitete dort an globalen Projekten in den Bereichen Sales, Operations und Business Development. Der neue Geschäftsführer habe seine exzellenten Kenntnisse im globalen Vertrieb in europäischen und asiatischen Märkten bereits mehrfach unter Beweis gestellt, lobt sein neuer Arbeitgeber.

„Ich freue mich sehr, ein Teil von Cargobeamer zu werden, um meinen Beitrag für unsere Vision von einem dynamischen und schnell wachsenden Unternehmen zu leisten“, sagt Schadler. „Angetrieben von einem nachhaltigen Geschäftsmodell sind wir weiterhin dabei, den Kombinierten Verkehr durch unsere innovative Technologie zu revolutionieren. Dies hat mich überzeugt, zu Cargobeamer zu wechseln.“

Lesen Sie auch Hermann Lanfer im Porträt Seine Mission: die Schiene stärken
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Leserwahl
Element Teaser Werkstatt aktuell 2021 WERKSTATT aktuell Leserwahl 2021

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 15. Mai 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.