Schließen

Kombiverkehr

In 24 Stunden von Bad Bentheim nach Malmö

Foto: Kombiverkehr

Kombiverkehr verbindet ab sofort das schwedische Malmö mit dem norddeutschen Bad Bentheim. Für die rund 900 Kilometer lange Strecke benötigt der Anbieter für kombinierte Verkehre eigenen Angaben zu Folge weniger als 24 Stunden.

Kombiverkehr bietet die Verbindung in jeder Richtung zweimal pro Woche an. So starten die Züge dienstags und freitags ab Coevorden und Bad Bentheim, mittwochs und samstags ab Malmö. Man befördere Container, Wechselbehälter und kranbare Sattelanhänger mit dem Profil P400. Über das neu angefahrene Malmö Kombiterminal speist der Anbieter die Sendungen dann in das skandinavische Netz von Green Cargo ein. Gleichsam sei der Direktzug über die Station EuroTerminal Emmen-Coevorden-Hardenberg an den Seehafen Rotterdam angebunden. "Mit nur einer Buchung können Spediteure und Logistikunternehmen die drei Länder Niederlande, Deutschland und Schweden miteinander verbinden und erhalten so eine effiziente und wirtschaftliche Anbindung auf diesem Transportkorridor", sagt Peter Dannewitz, Vertriebsleiter von Kombiverkehr. Der Zug ergänze das aktuelle Skandinavienangebot über der festen Querung zwischen Köln und Schweden sowie die Angebote über die Ostseehäfen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.