Kögel

Sebastian Volbert baut Financial Services aus

Sebastian Volbert ist als „Head of Kögel Financial Services“ beim Burtenbacher Trailerhersteller künftig verantwortlich für die internationale Absatzfinanzierung. Foto: Kögel

Der Trailerhersteller Kögel will seine Finanzdienstleistungen europaweit ausbauen. Sebastian Volbert soll als „Head of Kögel Financial Services“ den Geschäftsbereich auf Kurs bringen.

Kögel will nach eigenen Angaben seine internationale Marktposition weiter ausbauen. Mit Werken in der Tschechischen Republik, den Niederlanden, Italien, Russland und Spanien hat sich dieser Schritt produktionstechnisch bereits vollzogen. Jetzt soll der Finanzsektor sukzessive folgen, denn die Burtenbacher wollen künftig ein neues und speziell auf den hauseigenen Trailer abgestimmtes Finanzierungskonzept inklusive Leasing und Mietkauf anbieten.

Neue Finanzierungskonzepte bei Kögel

Der neue Steuermann, der dieses Vorhaben lenken soll, ist Sebastian Volbert. Die Aufgaben des Heads of Kögel Financial Services werden dabei künftig sein, die bei der gewerblichen Absatzfinanzierung üblichen Finanzierungsformen und Kreditarten für Kögel zu strukturieren und europaweit zu entwickeln. Nach Angaben des Trailerherstellers sollen Kunden somit nebst Auflieger auch Finanzierungsangebote zu marktgerechten Konditionen erhalten. „Er ist in der Lage, seine Kaufentscheidung schnell zu treffen“, attestiert Volbert dem neuen Trailer-Service aus einer Hand.

Sebastian Volbert – Head of Kögel Financial Services

Volbert bringt für seine neue Position bereits einen Erfahrungsschatz mit – sowohl für den Nutzfahrzeugbereich als auch für das Finanzierungsgeschäft. Vor seinem Eintritt bei Kögel war Volbert Internationaler Key Account Manager Truck & Bus bei Volkswagen Financial Services und MAN Finance International. Zudem blickt Volbert auf eine fast 14-jährige Kariere als Sales Financing Manager bei Schmitz Cargobull (SCB) zurück.

Nach Angaben des Unternehmens berichtet Sabastian Volbert künftig direkt an den ehemaligen SCB-Manager Joseph Warmeling, der seit 1. April 2018 als Geschäftsführer für Kögel den Vertrieb Westeuropa, die Gebrauchtfahrzeuge, Value Added Services, die Verbandsarbeit und den OEM-Kontakt verantwortet.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.